Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Versöhnliches Ende auch für den Wolf

Merkwitzer Weihnachtsmärchen Versöhnliches Ende auch für den Wolf

Die Merkwitzer verstehen es, nicht nur große Feste zu feiern. Auch kleinere Anlässe, wie der alljährliche Weihnachtsmarkt, sind für die Dorfgemeinschaft ein guter Grund, sich bei Glühwein, Bratwurst, Kaffee sowie selbst gebackenem Kuchen zu treffen.

Der Jäger lässt den bösen Wolf von den Holzfällern in den Zoo abtransportieren.

Quelle: Reinhard Rädler

Taucha. Die Merkwitzer verstehen es, nicht nur große Feste, wie im Juni „750 Jahre Ersterwähnung“, zu feiern, auch kleinere Anlässe, wie der alljährliche Weihnachtsmarkt, sind für die Dorfgemeinschaft ein guter Grund sich bei Glühwein, Bratwurst, Kaffee sowie selbst gebackenem Kuchen zu treffen. Es war mittlerweile der 14. Weihnachtsmarkt, zu dem die rührige Interessengemeinschaft (IG) Merkwitz am vergangenen Samstag auf den ehemaligen Rittergutshof eingeladen hatte. Den musikalischen Auftakt gab es mit weihnachtlicher Musik vom Posaunenchor der evangelischen Kirchgemeinde Hohenheida.

Doch nicht allein der Appetit nach Süßem oder Deftigem war es, der die Einwohner und ihre Gäste aus Nah und Fern in den Tauchaer Ortsteil lockte, auch das beliebte Weihnachtsmärchen steht mittlerweile ganz oben auf ihrer Wunschliste. Doch Merkwitz wäre nicht Merkwitz, wenn „So viel Heimlichkeit in der Weihnachtszeit“ nur für Geschenke gelten würde. Vielmehr zählte die Antwort, welches Märchen die Theatergruppe der IG in ihrer nunmehr neunten Ausgabe aufführen wird, zu den bestgehüteten Geheimnissen.

„Wie jedes Jahr legen wir schon im Oktober fest, was wir spielen werden“, berichtete Regisseurin Corinna Preiß. Am Ende habe man sich auf „Rotkäppchen“ geeinigt. Sechs Rollen mit den bekanntesten Märchenfiguren wurden schließlich besetzt, dazu waren in dichterischer Freiheit der Regisseurin noch zwei Holzfäller und ein Zootierpfleger hinzugekommen..

Märchenerzählerin Elke Stück las in der von der Technik-Crew liebevoll hingezauberten Theaterkulisse aus der Geschichte vor, während sich Rotkäppchen mit einem Häschen auf den Weg durch den Wald zur Großmutter machte. Da sie trotz guten Rates der Mutter vom geraden Wege abwich, kam es schließlich dazu, dass der Wolf ungestört die Großmutter und auch das Rotkäppchen fressen konnte. Die beiden konnten aber mit Hilfe des Jägers wieder ans Tageslicht geholt werden, aber der Wolf verendete nicht, wie im Grimm’schen Original, elend mit Steinen im Bauch sondern wurde unter dem Beifall des Publikums von den Holzfällern in den Zoo getragen.

Das Märchen war kaum vorbei, da riefen die Kinder und die Märchendarsteller im Chor nach dem Weihnachtsmann. Der kam dann auch mit zwei Handwagen voller Geschenken und verteilte kleinere und größere Päckchen mit launigen Bemerkungen, die stark an die Stimme von IG-Chef Roland Wagner erinnerten. Als einige Kinder keinen Text für ein Weihnachtsgedicht wussten, drohte er ihnen: „Dann stelle ich euch eben ein paar Rechenaufgaben“. Das löste dann doch einige Zungen. Ein schöner Abschluss eines liebevoll organisierten und unterhaltsamen Nachmittages.

Von Reinhard Rädler

Taucha merkwitz 51.4082608 12.475011
Taucha merkwitz
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
Taucha in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 33,23 km²

Einwohner: 15.128 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 455 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04425

Ortsvorwahlen: 034298

Stadtverwaltung: Schlossstraße 13, 04425 Taucha

Ein Spaziergang durch die Region Taucha
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

12.12.2017 - 16:12 Uhr

Ronny Meißner und Co. René Zimmermann beenden ihre Tätigkeit im Eichholz.

mehr