Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Von Kopf bis Fuß auf Lola eingestellt

Von Kopf bis Fuß auf Lola eingestellt

Am kommenden Donnerstag feiert die Revue „Der blaue Engel“ im Spiegelzelt auf dem Burgplatz in Leipzig seine Premiere. Bereits gestern konnten Kunden und Gäste des Möbelhauses Kraft einen kleinen Vorgeschmack auf die nostalgische Reise in die 20er Jahre erleben.

Voriger Artikel
Gymnasiastin in Dresden ausgezeichnet
Nächster Artikel
Palisadenhöhe entspricht gesetzlichen Grundlagen

Die Revue „Der blaue Engel“ mit Schauspielerin Andrea Kathrin Loewig (Mitte) überzeugt bei der Vorpremiere im Möbelhaus.

Quelle: Daniel Große

Taucha. Das Programm ist angelehnt an die Verfilmung des Romanklassikers „Professor Unrat oder Das Ende eines Tyrannen“ von Heinrich Mann.

„Die 20er erleben gerade ihr Revival, ich selbst bin seit Jahren fasziniert davon. Schon 2007 hatte ich die Idee für das Programm. Ein Jahr später kam dann erst mal mein Kind – und jetzt eben die Revue“, so Schauspielerin Andrea Kathrin Loewig, die in der Hauptrolle als Marlene Dietrich glänzt. „Marlene und mich eint die Leidenschaft zum Leben und zum Beruf“, meinte Loewig noch vor der Show. Auch sei ihr Timbre, also die Klangfarbe, der Stimme, der der späten Marlene ähnlich. „Sie hatte so einen ähnlichen Rauch auf den Stimmbändern“, verglich Loewig. „Und außerdem war die Dietrich alleinerziehende Mutter, genau wie ich“, lächelte sie.

Letzteres könnte sich ab Donnerstag vielleicht ändern, immerhin gibt Andrea Kathrin Loewig auch Dietrichs „Kinder, heut Abend, da such mir was aus“, zum Besten. „Einen Mann, einen richtigen Mann“, suchte sie auch gestern im Publikum und zog einen auserwählten Gast aus dem Publikum auf die Bühne. Dem sprühte gleich solches Feuer aus den Augen, dass er die Loewig hoch hob und im Kreise drehte. „Frauen aufgepasst, ich suche mir jeden Abend einen aus“, warnte „Marlene“ danach.

Natürlich fehlten auch die Songs wie „Ich bin von Kopf bis Fuß auf Liebe eingestellt“ oder „Ich bin die fesche Lola“ nicht. Dafür konnte Professor Unrat, gespielt von Achim Wolff, der dem Fernsehpublikum aus der Serie „Salto Postale“ bekannt sein dürfte, nicht da sein. „Der liegt mit Erkältung im Bett, den hab ich also schon geschafft“, schmunzelte Andrea Kathrin Loewig verschmitzt, versicherte aber, dass er zur Premiere anwesend sein werde.

Insgesamt überzeugte die Revue mit viel Musik der goldenen Zwanziger, allerhand gespieltem Wortwitz und einem Hauch frivolen Charmes. In der Rolle des Zauberkünstlers Kiepert ist Dirk Schoedon zu erleben, der Artist Mazeppa wird von Roman Petermann gespielt. Ein Programm, das gefiel – wie an der übervollen Abteilung „Junges Wohnen“ des Möbelhauses zu sehen und dem stürmischen Beifall zu entnehmen war. Karten für die Revue, die bis zum 7. November gespielt wird, gibt es online, im Krystallpalast Varieté oder bei der Ticketgalerie.

www.blauerengel-leipzig.de

Daniel Große

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

20.08.2017 - 08:09 Uhr

Der SV RegisBreitingen gewann mit 3:0 Toren gegen BlauWeiss Bennewitz auf Grund der klar besseren Chancenverwertung.

mehr