Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Vor 100 Jahren: Zum Tanken in die Drogerie

Vor 100 Jahren: Zum Tanken in die Drogerie

Seit 100 Jahren ist die Adler-Drogerie in Taucha ein Begriff. Viele Parthestädter kauften und kaufen dort ein. Am 1. September 1913 hatte der damals 24-jährige, aus Pönitz stammende Johannes Bautzmann sein Geschäft in der Eilenburger Straße 5 eröffnete.

Voriger Artikel
Auflösung: Aus Tauchas Parthebad-Verein werden Parthebad-Freunde
Nächster Artikel
Lichtblick für Tauchaer Museum

Dagmar und Peter Engelhard sowie Tochter Nicole Lauer (von rechts) setzen die Geschäftstätigkeit der Vorfahren fort.

Quelle: Reinhard Rädler

Taucha. Die Drogerie wird heute in der 3. Generation durch seine Enkelin Dagmar Engelhardt, geborene Bautzmann, geführt.

Das vermutlich zirka 400 Jahre alte Gebäude wurde mehrfach um- und ausgebaut, die Ladenfläche vielfach erweitert, zuletzt 1990, sowie das Sortiment und die Dienstleistungen den Erfordernissen der Zeit angepasst. Heute unvorstellbar, dass 1924 unmittelbar neben dem Geschäftshaus, an der damals noch existierenden "Schlippe", eine Benzinzapfsäule errichtet wurde. Noch bis 1956 war sie in Betrieb. Als der schmale Weg zum Kirchplatz zugebaut wurde, hatte man die Zapfsäule sogar ins Haus integriert. "Wenn jemand tanken wollte, musste er an einer Glocke ziehen. Mein Opa hat dann auch schon mal nachts im Nachthemd die Fahrzeuge betankt", lacht Enkelin Dagmar heute noch über die Erzählungen von damals.

Die zwei Weltkriege gingen nicht spurlos an dem Familienunternehmen vorüber. Während des 1. Weltkrieges war die Drogerie vier Jahre lang geschlossen, weil Johannes Bautzmann eingezogen worden war. Nach dem 2. Weltkrieg wurde er enteignet. Erst 1948 konnte sein Sohn, Kurt Bautzmann, das Geschäft übernehmen und weiterführen. Auch in dessen Zeit wurde baulich vieles verändert, bis er 1971 seine Drogerie sogar zur Teilselbstbedienung umbaute, was damals verkaufstechnisches Neuland war. Den eigentlichen Betrieb aber erlebte er leider nicht mehr. Zwei Tage nach Beginn des Umbaus verstarb er am 3. Mai 1971. Nachdem seine Ehefrau Irmgard das Unternehmen zwölf Jahre weitergeführt hatte, übernahm 1983 seine damals 28-jährige Enkelin Dagmar das Geschäft. Sie war zwar HO-Lehrling, wurde aber von ihrer Mutter ausgebildet, bis sie 1973 die Drogisten-Fachprüfung in Leipzig abgelegt hatte.

Peter Engelhard, ihr Mann, stieg 1990 mit eigenem Gewerbeschein mit einem Foto-Shop der Firma Porst als selbstständige Geschäftsform in das Geschäft mit ein. Es war damals der erste Foto-Shop in den neuen Bundesländern. "Wir hatten die Lager voller Geräte, von denen wir nicht wussten, wie sie funktionieren", erinnert sie sich schmunzelnd an diese Zeit. Mittlerweile zählt auch die 33-jährige Nicole Lauer, die Urenkelin des Gründers, die 2001 ihre Drogistenprüfung ablegte, zum Verkaufsteam der Familie.

Natürlich hat sich das Sortiment gewandelt, doch an alter Tradition halten auch die Engelhards fest: Wie einst schon Johannes Bautzmann haben sie eigens kreierte Eigenmarken, wie Kräuterliköre, Schokolade, Wein oder Tee im Angebot; zumindest sind diese Artikel mit einem originellen Taucha-Etikett versehen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 03.09.2013

Reinhard Rädler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

20.10.2017 - 16:04 Uhr

Stadtliga Leipzig: Die Lok-Kicker gehen am 9. Spieltag gegen den Tabellenvorletzten als Favoriten ins Rennen. Drei Punkte sind das erklärte Ziel.

mehr