Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Weniger Leute, aber gute Stimmung

Weniger Leute, aber gute Stimmung

Das Organisationsteam des Tauchaer Frühlingsballs um Roland Kohler und Stefan Miletha hatte in den letzten Tagen bange Momente zu überstehen. Denn der Kartenvorverkauf stockte.

Voriger Artikel
Stabil hohe Anmeldezahlen bei Gymnasium und Mittelschule
Nächster Artikel
Der Papst im Klosterschankhaus

Kniefall: Lutz Ritter wird per Schwertschlag zum Ehrengast geadelt. Viele Jahre organisierte er den Tauchaer Frühlingsball mit.

Quelle: Reinhard Rädler

Taucha. Zwar kamen letztlich doch noch 220 Gäste in die Mehrzweckhalle, doch über 100 weniger als erhofft. Doch die Stimmung und Tanzlaune waren laut Teilnehmern dennoch gut.

„Die Gründe für den Besucherrückgang müssen wir noch analysieren“, so Miletha. „Vielleicht gab es eine abwartende Haltung gegenüber dem neuen Organisationsteam und -konzept. Oder die weniger gelungene Silvesterveranstaltung, für die wir aber nicht verantwortlich waren, wirkte noch nach“, rätselte der Veranstaltungsprofi. Viele Tauchaer wiederum meinten, die Werbung für den Ball hätte zu spät begonnen. Um es vorweg zu nehmen: Die Besucher sprachen von einem schönen Abend. „Es wird 2012 den 13. Tauchaer Frühlingsball geben. Dann zum Beispiel auch mit der Möglichkeit, Karten- und Plätze im Internet zu bestellen“, kündigten Miletha und Kohler an.

Die festlich gekleideten Gäste betraten in froher Erwartung durch ein Vorzelt, welches später als beheizte Raucherlounge genutzt wurde, die Mehrzweckhalle und wurden von Saxophonspieler Jan Grepling begrüßt. Nach dem Willkommenssekt bildeten sich am Buffet allerdings längere Schlangen. Man hätte aus Brandschutzgründen einfach nicht mehr Platz gehabt, die Tafel beidseitig begehbar zu machen, begründete Miletha das Dilemma.

Elf Frühlingsbälle hatte Lutz Ritter, der heute nicht mehr zum Organisationsteam gehört, mit organisiert. Zum diesjährigen Ballauftakt wurde er vom „Landkomtur Ulrich von Barum“ vom Deutschritterorden „Divinus Edictum“ aus Chemnitz auf die Knie gezwungen, der ihn allerdings nicht zum Ritter schlug (denn das ist er ja schon …), sondern als Dank für sein jahrelanges Engagement zum „Ehrengast des Tauchaer Frühlingsballes“ adelte.

Kurz nach 21 Uhr rief dann DJ Roland Kohler den erlösenden Satz „Taucha tanzt!“ und die Ballgäste eroberten zu den Klängen des Frühlingsstimmenwalzers das Parkett. Nun stand der Ballcharakter im Vordergrund, und die Tanzfläche wurde zur Musik der „Live-Band Collage“ und DJ Rolands Showkiste nie leer. Die Tauchaer zeigten sich als begeisterte und ausdauernde Tänzer. Derweil hielt Modedesignerin Christine Klein Ausschau nach der schönsten Abendgarderobe, welche sie schließlich, unter vielen schönen Kleidern der weiblichen Ballgäste, bei Uta Lewalder aus Panitzsch und Monika Brescht aus Borsdorf fand.

Bei der traditionellen Tombola, die, wie viele der 1000 kleinen Dinge rund um die Veranstaltung, von zahlreichen Sponsoren unterstützt wurde, gab es 17 schöne Preise – vom Reisegutschein bis zum PC-Monitor – zu gewinnen. Auch Tauchas Schnellzeichner Jo Herz konnte einige Ballbesucher mit Sportmotiven aus seinem flotten Stift erfreuen, genau so wie „TELLeen“, die mit ihrer Stimme schon beim vorjährigen Frühlingsball die Ballgäste begeisterte.

Die Stimmung in der Mehrzweckhalle war den ganzen Abend über gut, was auch Janette und Ray Lange aus Taucha zum Ausdruck brachten: „Es war schön, wie immer. Wir kommen zum 13. Frühlingsball wieder“.

Reinhard Rädler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
Taucha in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Nordsachsen

Fläche: 33,23 km²

Einwohner: 15.128 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 455 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04425

Ortsvorwahlen: 034298

Stadtverwaltung: Schlossstraße 13, 04425 Taucha

Ein Spaziergang durch die Region Taucha
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

14.01.2018 - 15:19 Uhr

Mit dem Turniersieg in der Tasche gehen die Grimmaer nun in die Vorbereitung auf die Rückrunde der Sachsenliga. 

mehr