Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Winzer: „Die bisher beste Qualität“
Region Taucha Winzer: „Die bisher beste Qualität“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:46 19.10.2012
Dieter Stolle (oben) freut sich mit Jürgen Kolbig über die gute Ernte und die bildschönen Trauben. Quelle: Olaf Barth
Anzeige
Taucha

Dieter Stolle, zugleich auch Marktwinzer in Leipzig, steht auf der von Hausmeister Jürgen Kolbig gehaltenen Leiter und zeigt einige eben abgeschnitten Prachtexemplare von Trauben. Die Sprossen samt Eimer zu erklimmen macht dem 63-Jährigen nichts aus. „Wein hält jung“ sagte der Engelsdorfer lachend. Es sei Zeit für die Ernte gewesen. „Mehr Zucker muss nicht sein“, sagte der Winzer nach dem Kosten der Trauben. 4,5 Kilogramm kamen am Ende zusammen. Dass der Zustand der Trauben so gut sei, liege an dem zum Schutz über die Pflanzen angebrachten Netz und an den Wespenfallen. Denn die Wespen hätten andernorts Schaden angerichtet. Jeweils ein Stock des roten Regent sowie des weißen Phönix stehen an der Rathauswand. Der Rote lässt sich mit dem Wachsen etwas mehr Zeit, entsprechend wird der aus beiden Sorten zusammen gekelterte Cuvée auch recht hellrot werden.

Über die gute Ernte freut sich auch Dienstherr Holger Schirmbeck. Als Bürgermeister obliegt es ihm, bei bestimmten Anlässen eine Flasche des Ratweins zu verschenken. „Die Früchte schmecken gut“, bestätigte er und ließ auch gleich eine vorüberkommende und neugierig schauende Seniorin kosten. „Sehr gut“, meinte die 75-Jährige mit Kennerblick. Sie sei extra aus Mockau gekommen, um im Ratskeller an einem Klassentreffen anlässlich des 60. Jahrestages der Schulentlassung teilzunehmen, erzählte sie und freute sich gleich mit, dass die Weinlese so gut ausgefallen ist. Früher war sie selbst auch Tauchaerin und sei in die „Alte Schule“, dem heutigen Gymnasium gegangen.

Olaf Barth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

So wie heute öffnet die DicolorEisArena in Taucha immer freitags von 10.30 bis 12.30 Uhr die Bandentüren für ältere Eislauffreunde. Die drehen dann ruhig und entspannt ein paar Runden oder ein probieren ein paar Eiskunstlaufelemente.

19.10.2012

Rund 500 Ice-Fighters-Fans waren gekommen, um sich die neue Zelthalle und natürlich die Mannschaft aus der Nähe anzuschauen. Am Mittwoch soll hier zum ersten Mal trainiert werden.

24.09.2012

Der gestrige Tag stand für die Schüler der Grundschule am Park im Zeichen des Sports. Rund 160 Kinder der Klassenstufen A und B traten zum Sächsischen Schulsporttag gegeneinander an, um in vier Wettkampfrunden die beste Klasse der jeweiligen Klassenstufe sowie die beste Klasse der Schule zu ermitteln.

21.09.2012
Anzeige