Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
„Wir sind eben Gartenfreaks“

„Wir sind eben Gartenfreaks“

Man muss nicht in die Ferne reisen, um sein Paradies zu finden. So empfindet das zumindest Sigrid Borisch aus Paunsdorf.Vor vier Jahren hat die gelernte Rechtsanwaltsgehilfin ihr kleines Stück Himmel im Gartenverein Taucha Süd gefunden.

Taucha. en. Der Schrebergarten 187 mit 300 Quadratmetern lässt die 55-Jährige den Alltag vergessen. „Und seitdem tun mir auch nicht mehr meine Bandscheiben weh“, sagt die Leipzigerin lachend, die den Weg seither mit den Fahrrad meistert. Stolz steht Borisch am Sonnabend vor ihrem rosafarbenen Flox. Zum Glück hat dieser die Hitzewelle der vergangenen Wochen überlebt. Gelitten hatte die Hobby-Gärtnerin mit ihren Pflanzen, sogar „Halte-Durch-Gespräche“ habe sie geführt und die Gewächse mit dem Schlauch gegossen, um die Lieblinge am Leben zu erhalten. Das „schlechte“ Wetter komme wie gerufen. „Der Regen war so gut für uns.“ sagt sie glücklich. Aufgrund ihrer finanziellen Situation könne sich die Arbeitslose keinen Urlaub leisten – brauche sie auch nicht. Auf ihrer eigenen Hollywoodschaukel sitzen und träumen sei Erholung pur.

Die veränderten Wetterverhältnisse lockt auch Familie Billich in ihren Garten Nummer 144. Unkraut muss gezupft, dazu geharkt und Johannisbeeren geerntet werden. Seit 21 Jahren fahren Herbert und Christina Billich am Wochenende und mittwochs in ihre kleine Anlage. Aber Urlaub können sie sich hier nicht vorstellen. Einmal hätten sie es versucht, eine Woche lang. „Das war einfach zu langweilig,“ meinte Ehefrau Billich, denn: „Im Urlaub will ich etwas Neues sehen.“

Etwas anders ist es bei Wolfgang Hellriegel. Der 62-Jährige lässt auch bei Wind und Wetter seinen ins Herz geschlossenen Garten nicht im Stich, schon wegen seiner vielen geliebten Kaninchen. Seit 1989 schwingt sich der Rentner nahezu täglich auf sein Rad und düst in sein kleines Erholungsgebiet. „Wo soll ich denn sonst hin?“ fragt Hellriegel. So sei er weg von der Straße sowie weg von der Couch und dem Fernseher. Da verdumme er wenigstens nicht. Sein langjähriger Freund Günther Alschner lachte: „Wir sind eben Gartenfreaks“.

Regen oder Schnee störe die beiden nicht. Dafür gäbe es ja ein Vordach und eine Heizung. Außerdem halte ja der Weizenkorn den Körper von innen warm. Natürlich, erzählen sie, fahren die beiden Männer auch gerne mal in den Urlaub, gemeinsam mit ihren Frauen, aber zu Hause sei es doch am schönsten. Zu Hause oder eher im Garten? „Natürlich im Garten“ entscheiden die Freunde und stießen mit Bierchen an. Karoline Maria Keybe

Karoline Maria Keybe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Taucha
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

23.08.2017 - 12:42 Uhr

Martin Schwibs kickt in der Landesklasse beim HFC Colditz und sicherte sich zum zweiten Mal in Folge den Titel "Sachsen-Knipser der Saison". Bei seiner Trefferquote werden Profis neidisch.

mehr