Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Wolfgang Pauli für 20 Jahre Dienst als Wehrleiter geehrt
Region Taucha Wolfgang Pauli für 20 Jahre Dienst als Wehrleiter geehrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:53 01.12.2009
Geehrt: Ordnungsamtsleiter Albrecht Walther (rechts) übergibt Wehrleiter Wolfgang Pauli Blumen und ein Bild. Quelle: Kathrin Kirscht
Anzeige
Taucha

Florian von seinen Kameraden. Die Ehrung auf der  Feuerwache am Vorabend des Jahrestages beim wöchentlichen Treff der Kameraden war als Überraschung gedacht und tatsächlich war Pauli überwältigt. Bürgermeister Holger Schirmbeck lobte die Zusammenarbeit, mit Pauli sei diese immer „konstruktiv“ gewesen, so der Rathauschef.Pauli erzählte, er habe sich immer viel „gerauft und gestritten“ mit dem Rathaus, „aber wir haben in den 20 Jahren viel erreicht“. Die größten Errungenschaften der Wehr seien der Bau der neuen Feuerwache vor zwölf Jahren und der Kauf der Drehleiter für rund eine Million Mark gewesen.Pauli erinnerte an die schwierigen Anfangsjahre. Erst habe er kein eigenes Auto gehabt, 1992 erst sein erstes Telefon bekommen, da sei von einem Computer noch keine Rede gewesen. „Den Entwurf der ersten Feuerwehrsatzung habe ich noch von Hand geschrieben“, so Pauli. Das Dokument habe er noch. Das eindrucksvolle Bild von St. Florian, dem Schutzpatron der Feuerwehrleute, werde er sich ins Arbeitszimmer in die Wohnung hängen, versprach er den versammelten Kameraden.

Jörg ter Vehn/Kathrin Kirscht

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der SPD-Ortsverein Taucha hat seine Neugründung vor 20 Jahren gefeiert. Dazu waren neun Mitglieder des Ortsvereins Herrenhausen-Stöcken bei Hannover angereist.

30.11.2009

 

[image:phpjhI3aw20091130172022.jpg]
Taucha. Der marode Kirchturm von St. Moritz stellt die Evangelisch-lutherische Kirchgemeinde Taucha vor große Probleme.

30.11.2009

Mit heftiger Kritik hat sich die Bürgerinitiative „Alternative B87“ gegen die Darstellung des Autobahnamtes gewandt, dass bei einer Nordvariante der geplanten B87n noch mehr Verkehr über die B2 Richtung Leipzig hineinströme.

30.11.2009
Anzeige