Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Taucha Zugverkehr ruht in Taucha zeitweise
Region Taucha Zugverkehr ruht in Taucha zeitweise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:38 08.06.2018
Der Tiefbau in der Portitzer Straße ist inzwischen so weit fortgeschritten, dass der Trog bereits unter die Gleisanlagen reicht. Quelle: Foto: Olaf Barth
Taucha

Für den Zeitraum vom 9. Juni bis zum 30. Juli kündigt die Deutsche Bahn nun weitere „umfangreiche Bauarbeiten zur Umgestaltung der Bahninfrastruktur des Bahnhofes Taucha an. Damit verbunden sein eine totale Sperrung des Streckenabschnittes Leipzig-Heiterblick bis Jesewitz vom 9.Juni (0 Uhr) bis 10. Juni (12 Uhr. Außerdem werde der Abschnitt Taucha bis Jesewitz vom 10. Juni (12 Uhr) bis zum 30. Juli (4 Uhr) eingleisig gesperrt.

Wie die Bahn weiter informierte, komme es dadurch auf den Nahverkehrslinien RE 10 und der S-Bahn S4 zu unterschiedlichen Fahrplanänderungen und Ersatzverkehren zwischen Leipzig Hauptbahnhof und Eilenburg/Torgau. Reisende möchten diese Änderungen bei Ihrer Reiseplanung bitte beachten und auch die längeren Fahrzeiten des Ersatzverkehrs berücksichtigen sowie gegebenenfalls frühere Verbindungen nutzen, um Anschlusszüge zu erreichen. Die Mitnahme von Fahrrädern und Kinderwagen sowie die Beförderung mobilitätseingeschränkter Personen sind im Ersatzverkehr nur eingeschränkt möglich. Anwohner in Taucha bittet die Bahn um Entschuldigung, weil sich „trotz des Einsatzes lärmgedämpfter Arbeitsgeräte und Gleisbaufahrzeuge ruhestörende Geräusche nicht vermeiden lassen“.

Der Bahnhof Taucha an der Bahnstrecke Leipzig–Eilenburg ist Teil des Mitteldeutschen S-Bahn-Netzes und wird seit Oktober 2017 umfassend umgebaut. Die Zugangs- und Umsteigemöglichkeiten sollen optimiert und ein engerer Takt für Nahverkehrszüge ermöglicht werden. Der Bahnübergang an der Portitzer Straße wird durch eine Brücke ersetzt. Insgesamt investiert die Bahn bei dem bis nach Heiterblick reichenden Bauarbeiten circa 45 Millionen Euro. Im April nächsten Jahres sollen die Arbeiten beendet sein.

Informationen zum Bahnhofsumbau in Taucha unter www.deutschebahn.com/bauprojekte

Von Olaf Barth

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zum Stadtfest „Tauchscher“ soll ein neues Kunstobjekt im öffentlichen Raum eingeweiht werden. Als Standort ist der Große Schöppenteich vorgesehen. In dem idyllisch gelegenen Gewässer soll ein „Lichtfänger“ installiert werden. Noch fehlt aber knapp die Hälfte der dafür erforderlichen Geldsumme.

07.06.2018

Im Landkreis Nordsachsen besteht am Mittwoch erhöhte Unwettergefahr.

30.05.2018
Taucha Polizei bittet um Hinweise - Geldautomat in Taucha gesprengt

Unbekannte sprengen in Taucha in der Nacht zu Montag einen Geldautomaten und entkommen mit Bargeld in unbekannter Höhe. In der Filiale der Deutschen Bank entsteht erheblicher Sachschaden.

29.05.2018