Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
12.Bergfilmfestival in Böhlitz

12.Bergfilmfestival in Böhlitz


Thallwitz/Böhlitz. "Das Glück liegt hinter den Bergen", sagt ein russisches Sprichwort. Für die Mitglieder der IG Klettern Mittelsachsen ist das keine Frage.

. Für die zwölfte Auflage des Bergfilmfestivals im Böhlitzer Spielberg haben sie sich für Rahmenprogramm und Filmwettbewerb Überraschendes einfallen lassen.

Dazu gab es einen ganz besonderen Ansporn: Mit seinem Open-Air-Kino gelang es dem Verein, die Jury einer Bundes-Initiative zu überzeugen. So wurde der Böhlitzer Steinbruch mit seiner malerischen Felskulisse zu einem von 365 ausgezeichneten Orten im „Land der Ideen". Damit spielt die IG Klettern jetzt in einer höheren Liga.

„Der Auszeichnung wollen wir gerecht werden und unser Publikum mit filmischen und sportlichen Ideen anstecken", verkündet der Bennewitzer Hugo-Peter Scholz, der für die Kletterer die Fäden der Öffentlichkeitsarbeit in der Hand hält.

Auf alle Fälle haben die rührigen Organisatoren in der Hoffnung auf sommerliches Wetter schon mal den Termin für ihren Höhepunkt testweise um 14 Tage auf den 20. und den 21. August vorgezogen. Am Freitagabend sind diesmal nach dem Eröffnungsfilm alle aufgerufen, sich mit eigenen Instrumenten von der Trommel bis zur Gitarre an einer Premiere zu beteiligen: einer Jam-Session am Lagerfeuer.

Und weil sich das Rahmenprogramm an die ganze Familie wendet, haben die Organisatoren als Alternative zur Einfallslosigkeit von Hüpfburgen in Leipzig Puppentheater vom Feinsten eingekauft. „Peter und der Bergwolf" heißt, dem Anlass gemäß, das berühmte musikalische Märchen nach Sergej Prokofjev in Böhlitz. Wilfried Reach vom Theater der Jungen Welt nimmt am Sonnabend ab 16 Uhr mit zauberhaften Figuren und großer Erzählkunst als russischer Großvater seine jungen und alten Zuhörer für 45 Minuten mit hinein in die berühmte Erzählung. Prokovjevs Musik ist leicht verständlich. Für jede Figur hat er bekanntlich das passende Instrument: die flinke Geige für den kleinen Peter, für den Großvater das brummende Fagott, zwitschernde Flötentöne für das Vögelchen.

Ein Novum ist am Sonnabendnachmittag bei den obligatorischen spannenden Wettbewerben auch der Ski-Langlauf ohne Schnee. Dahinter verbirgt sich ein Mannschaftswettbewerb mit Schauwert, denn ein Paar der Brettl‘n dient gleichzeitig vier Leuten als Fortbewegungsmittel. Da ist für die Zuschauer Spaß garantiert.

Außerdem, so verrät Scholz schon mal, soll es am Sonnabend ab 12 Uhr in stündlichem Wechsel rund um den Spielberg erstmals ganz modern auf Schatzsuche gehen. Natürlich mit GPS-System, wie es sich für Geocaching gehört. Dabei werden elektronisch fünf bis sechs Stationen angepeilt. Die Jagd dürfte sich lohnen, denn der Schatz wird von einem Leipziger Outdoor-Ausstatter gestiftet und hat die Form von Ausrüstungsteilen, wie sie von Bergsportlern heiß begehrt sind.

 

Ingrid Leps

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Von Redakteur Ingrid Leps

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

23.08.2017 - 06:21 Uhr

Der FSV erlebt zum Start der Fußball-Kreisliga ein 0:7-Heimdebakel gegen Belgern.

mehr