Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
2010 erzählen Altäre ihre Geschichte

2010 erzählen Altäre ihre Geschichte

Auch von schwierigen Schneeverhältnissen ließen sich die Getreuen von Martin Carlitz am ersten Sonnabend 2010 nicht abschrecken und folgten ihm bei seiner Exkursion nach dem Nachbarkreis in die Kirche Cavertitz.

Voriger Artikel
Ur-Wurznerin feiert 100. Geburtstag
Nächster Artikel
Mit Theaterspiel Selbstbewusstsein tanken

Erste Exkursion 2010: Besuch in der Kirche in Cavertitz.

Quelle: Conny Hanspach

Thallwitz. 51 Mal war der Thallwitzer Pfarrer in den vergangenen sechs Jahren mit einer ganzen Schar von Zuhörern auf Achse, um ihnen Glauben und gesellschaftliche Strukturen näherzubringen, wie sie sich in der Architektur der Gotteshäuser manifestieren. Dabei ermutigt es ihn immer wieder, dass er mit seinem Exkursionsangebot auch Menschen erreicht, die keineswegs in christlicher Tradition aufgewachsen sind.

Die terminliche Fixierung auf den ersten Sonnabend im Monat, so der Theologe, habe sich ebenso bewährt, wie die Anzahl von neun Führungen im Jahr. Ausgeblendet wird die allgemeine Urlaubszeit und der Weihnachtsmonat. 2010 allerdings wird es nur acht Exkursionen geben: Der erste April-Sonnabend ist gleichzeitig Karsamstag.

Im neuen Jahresprogramm erweitert Carlitz seine Exkursionen um Ziele im neuen Landkreis wie die Marienkirche Borna und die Groitzscher Stadtkirche. „In dieser Region gibt es eine Marienfrömmigkeit, die östlich der Mulde völlig fehlt“, weiß Carlitz. Bei den Führungen steht im neuen Jahr thematisch die Altargestaltung der Gotteshäuser im Mittelpunkt. In der lutherisch-evangelischen Kirche gibt es Altäre mit Bildern, die biblische Szenen erklären und damit eine katechetische Funktion wahrnehmen. Das trifft für die Eilenburger Kirche St. Nicolai, die Carlitz im Juni ansteuert, ebenso zu wie für das Strehlaer Gotteshaus, das im September besichtigt wird.

Eine andere Variante, so Carlitz, sei der Heiligenaltar wie in der Bad Lausicker Kilianskirche, die im Mai auf dem Exkursionsplan steht. Die Menschen suchten in ihren Alltagsnöten bei den dargestellten Schutzpatronen für eine leichte Geburt, Kindersegen oder eheliche Treue Zuflucht. Vertraut machen will Carlitz bei seinen Führungen auch mit dem Mensaaltar, einem schmucklosen Tisch ohne Aufsatz, wie er etwa im Wurzener Dom zu finden ist, der im November auf dem Exkursionsplan steht.

Ingrid Leps

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
Wurzen in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 69,04 km²

Einwohner: 16.364 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 237 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04808

Ortsvorwahlen: 03425, 034261

Stadtverwaltung: Friedrich-Ebert-Straße 2, 04808 Wurzen

Von Redakteur Ingrid Leps

Ein Spaziergang durch die Region Wurzen
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

21.02.2018 - 14:51 Uhr

Kreisliga A (West): FSV klettert im Klassement.

mehr