Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen 250.000 Besucher beim Tag der Sachsen in Wurzen
Region Wurzen 250.000 Besucher beim Tag der Sachsen in Wurzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:21 06.09.2015
Tausende Besucher verfolgten den Festumzug beim Tag der Sachsen am Sonntag. Quelle: Andreas Döring
Wurzen

Knapp 250.000 Menschen haben am Wochenende in Wurzen den Tag der Sachsen gefeiert. Dass diese Zahl erreicht würde, sah lange nicht so aus. Am Freitagabend sollen nur 15.000 Menschen in der Ringelnatzstadt gezählt worden sein. Dafür waren die Wochenendtage bestens besucht.

Tausende Zuschauer verfolgten den Festumzug zum Tag der Sachsen in Wurzen.

„Und unser größtes Sorgenkind – das Wetter, hat uns nicht vor die befürchteten Probleme gestellt“, war Wurzens Oberbürgermeister Jörg Röglin (parteilos) am Ende des Festes erleichtert. Tatsächlich verpufften gemeldete Unwetterwarnungen im Nichts. Der vorhergesagte Starkregen blieb aus. Und pünktlich zum Start des Festumzuges gestern Nachmittag strahlte die Sonne vom sächsischen Himmel.

Unter dem Motto 'Hier ist Wunderland' wird in der großen Kreisstadt Wurzen vom 4. bis 6. September der 24. Tag der Sachsen, das gröߟte Volksfest im Freistaat, gefeiert.

3700 Teilnehmer, 240 Fahrzeuge und 34 Pferde zogen über eine drei Kilometer lange Umzugsstrecke und stellten in 176 Bildern die Geschichte der Region dar. Tausende Menschen verfolgten den Umzug am Straßenrand.

Die Polit-Prominenz des Freistaates winkte dem Zug von der Ehrentribüne zu. Ministerpräsident Stanislaw Tillich (CDU) und Landtagspräsident Matthias Rößler samt Ehefrauen ließen sich den traditionellen Höhepunkt des größten sächsischen Volksfestes nicht entgehen. Die sächsische Regierungsspitze war trotz neuer Entwicklungen in der Flüchtlingsproblematik an allen drei Tagen in Wurzen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Das Wetter meint es mit Wurzen besser, als es Skeptiker vorhergesagt hatten. Tausende Menschen haben am Samstag friedlich den 24. Tag der Sachsen gefeiert. Bis auf wenige Schauer am Sonnabend konnten tausende Gäste mit den Wurzenern einen rauschenden zweiten Festtag erleben.

06.09.2015

Der 24. Tag der Sachsen 2015 in Wurzen wird in die Geschichtsbücher eingehen. Und Joachim Ringelnatz muss Konkurrenz als alleiniger Synonymgeber für die Muldestadt fürchten. Denn die Stadt ist nun Weltrekordhalterin.

06.09.2015

Der Tag der Sachsen ist am Freitagbend mit einer fulminanten Eröffnungsshow gestartet. Alphaville und das Electric Light Orchestra unter Leitung von Phil Bates lockten Tausende Festbesucher auf den Marktplatz der 1050-jährigen Stadt.

04.09.2015

Das Wetter meint es mit Wurzen besser, als es Skeptiker vorhergesagt hatten. Tausende Menschen haben am Samstag friedlich den 24. Tag der Sachsen gefeiert. Bis auf wenige Schauer am Sonnabend konnten tausende Gäste mit den Wurzenern einen rauschenden zweiten Festtag erleben.

06.09.2015

Der 24. Tag der Sachsen 2015 in Wurzen wird in die Geschichtsbücher eingehen. Und Joachim Ringelnatz muss Konkurrenz als alleiniger Synonymgeber für die Muldestadt fürchten. Denn die Stadt ist nun Weltrekordhalterin.

06.09.2015

Der Tag der Sachsen ist am Freitagbend mit einer fulminanten Eröffnungsshow gestartet. Alphaville und das Electric Light Orchestra unter Leitung von Phil Bates lockten Tausende Festbesucher auf den Marktplatz der 1050-jährigen Stadt.

04.09.2015