Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
78-jähriger Radfahrer von Auto erfasst und getötet

Tragischer Unfall bei Wurzen 78-jähriger Radfahrer von Auto erfasst und getötet

Laut Polizei hatte er nicht auf die Vorfahrt eines Pkws geachtet: Ein 78-jähriger Radfahrer ist am Montagabend bei einem tragischen Unfall nahe Dehnitz bei Wurzen getötet worden. Er wurde beim Linksabbiegen von einem Auto frontal erfasst.

Für einen 80-jährigen Radfahrer endete ein schwerer Unfall in Dehnitz am Montagabend tödlich (Symbolfoto).

Quelle: dpa

Wurzen/Leipzig. Ein tödlicher Unfall hat sich am Montagabend auf der Oelschützer Straße am südlichen Rand von Wurzen (Kreis Leipzig) ereignet. Nachdem er auf dieser Staatsstraße 11 am Abzweig Dehnitz gegen 18.10 Uhr mit einem Pkw Audi zusammengestoßen war, verstarb ein 78-jähriger Fahrradfahrer noch an der Unfallstelle, teilte die Polizeidirektion Leipzig am Dienstag mit.

Der 28-jähige Fahrer eines schwarzen Audis war auf der S 11 in Richtung Wurzen unterwegs. An der Einmündung zum Ortsteil Dehnitz bog von der links kommenden Straße der 78-Jährige auf dem Rennrad nach links auf die Staatsstraße ab – in die gleiche Richtung wie das Auto. Wobei der Senior laut Polizei nicht auf die Vorfahrt des von rechts kommenden Pkws achtete. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision zwischen Audi und Rennrad. Der Radler wurde dabei auf die Windschutzscheibe geschleudert und fiel dann zurück auf die Fahrbahn. Er blieb im Straßengraben mit schwersten Verletzungen und bewusstlos liegen.

Unter Schock informierte der 28-Jährige umgehend die Rettungsleitstelle, die einen Krankenwagen und Notarzt zum Unfallort schickte. Darüber hinaus wurde die Polizei informiert. Trotz der sofort geleisteten Hilfe verstarb der 78-Jährige noch vor Ort an seinen Verletzungen.

Kurz nach 19.30 Uhr meldete sich eine ältere Frau bei der Polizei und teilte den Beamten mit, dass sie sich um ihren Mann Sorgen macht. Dieser würde jeden Tag mit dem Rennrad fahren und wäre immer gegen 18.30 Uhr zurück. Zu jenem Zeitpunkt wusste die Polizisten noch nicht, um wen es sich bei dem Unfallopfer handelt, da dieses keinerlei Personalien bei sich trug. Nun ahnten sie jedoch schnell, dass es ein und dieselbe Person sein könnte: Die Beschreibung des Mannes stimmte überein, und letzten Endes identifizierte der Sohn seinen eigenen Vater. Er hatte sich auf die Suche nach dem 78-Jährigen begeben, nachdem seine beunruhigte Mutter ihn darum gebeten hatte.

Die Staatsstraße 11 war an der Unfallstelle von 18.30 Uhr bis 22.30 Uhr gesperrt. Fahrrad und Pkw wurden abgeschleppt und sichergestellt. Die Polizei ermittelt nun, ob der 28-Jährige schneller fuhr, als es dort die Verkehrszeichen erlauben. Gegen ihn wird wegen fahrlässiger Tötung in Verbindung mit einem Verkehrsunfall ermittelt.

Von LVZ

Dehnitz Oelschützer Straße 51.3588829 12.7401853
Dehnitz Oelschützer Straße
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr