Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Afrikanische Klänge in Beucha

Afrikanische Klänge in Beucha

Beucha. In Afrika wird gekämpft – bald ums runde Leder, wichtiger jedoch: Der Kampf gegen die Probleme des Kontinentes: Krieg, Elend, Krankheiten, Hunger, Armut.

. Diese Schattenseiten, aber auch die Kultur und vor allem die Menschen des fernen Landes standen jetzt auf dem Stundenplan in der Beuchaer Grundschule. Bei einer Projektwoche gab es Afrika vier Tage lang mitten in Beucha zu erleben.

Es klingt für Fremde unheimlich, was am Mittwochvormittag aus dem Schulhaus dröhnt. Es ist laut, dieses Donnern, sehr laut. Die Wände vibrieren, die Hände schmerzen. Denn die Grundschüler lernen gerade die wichtigsten Handgriffe im afrikanischen Trommeln. Eine halbe Stunde üben sich die Schüler am Instrument, danach sind die Handflächen puterrot. Doch das wird weggelächelt. Denn den Knirpsen hat der Trommelwirbel Spaß gemacht. Spaß und Lachen, so lernen die Grundschüler von ihren afrikanischen Gästen, sei das Wichtigste im Leben. In einem Vortrag erfahren die Beuchaer Steppkes aber auch allerhand Ernsthaftes – angesichts der langen Liste der Probleme. „Wir sprechen vor allem über die Menschen dort", erzählt Wolfgang Lieberknecht vom Verein Black and White. „Es fallen Begriffe wie Kindersoldaten, Sklavenhandel und wir erzählen, dass in Afrika pro Stunde rund 500 Kinder ums Leben kommen", ergänzt er. Black and White ist eine Initiative, die zum größten Teil aus afrikanischen Kriegsflüchtlingen besteht, die jetzt als Künstler durch Deutschland touren, um für Verständigung zwischen den Kulturen zu werben. Mit Rhythmus, Musik und Informationen wolle man durch die Afrika-Woche Solidarität entwickeln, erklärt der Beuchaer Schulleiter Gert Paul. „Wir wollen Vorbehalte abbauen, das Leben in Afrika kennenlernen und die Kultur entdecken."Gemeinsam mit dem Hort wurde alles vorbereitet. „Es wird afrikanisch gekocht, wir veranstalten einen Spendenlauf und am Freitag führt unsere Theatergruppe ein afrikanisches Stück auf", resümiert der Schulleiter. „Wir haben auch schon Armbänder gebastelt - Freundschaftsbänder", sagt Viertklässlerin Lisa und Anna ergänzt: „Die Menschen dort sind sehr fröhlich, obwohl Ausbeutung herrscht." Afrika als Gastgeber der Fußball-Weltmeisterschaft erlebt die Welt in den nächsten Tagen. Der Kampf gegen die Probleme Afrikas dürfe aber nicht aus den Augen verloren werden, warnt Wolfgang Lieberknecht.

Linda Dietze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

18.08.2017 - 16:15 Uhr

Es sind mehrere Vereine deren geographische Lage in Nachbarschaft zur Pleiße sind. Das mit Pleißestädter prägte vor vielen Monaten, für seinen SV RegisBreitingen, der Autor dieser Zeilen.

mehr