Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Alkoholfahrt endet am Baum: Fahrer wird bei Crash schwer verletzt
Region Wurzen Alkoholfahrt endet am Baum: Fahrer wird bei Crash schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:36 22.10.2017
Aufgrund unangepasster Geschwindigkeit kam der Wagen von der Fahrbahn ab, knallte gegen einen Baum und schleuderte auf das angrenzende Feld.  Quelle: Foto: Frank Schmidt
Anzeige
Trebsen

 Für den Fahrer eines Kleinwagens VW Lupo endete die Nacht zum Sonntag an einem Baum zwischen Nerchau und Neichen, wobei er sich schwere Verletzungen zuzog. Wie ein Polizeibeamter vor Ort informierte, stand der 29-Jährige unter „erheblichen Einfluss von Alkohol“. Dadurch hatte er die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und kam von der Fahrbahn ab, sodass er mit offenkundig hoher Geschwindigkeit gegen einen Baum fuhr. Der Aufprall war so heftig, dass am Baum die Krone und weitere Äste abbrachen, die wiederum auf die Straße fielen. Erst dadurch ist der Crash kurz nach ein Uhr dem Fahrer eines zufällig vorbei gekommenen Fahrzeuges aufgefallen, denn das Unfallauto hatte es auf das angrenzende Feld geschleudert, wo es in der Dunkelheit ohne Beleuchtung zum Stillstand kam.

Zunächst schien unklar, aus welcher Richtung das Auto kam. Letztlich war den Spuren am malträtierten Baumstamm deutlich abzulesen, dass der Lupo von Nerchau nach Neichen unterwegs war. Der Fahrer hatte bei alledem Glück im Unglück, denn sein Auto wurde hauptsächlich auf der Beifahrerseite bis zum Armaturenbrett zusammengeschoben, während ein Schutzengel die Fahrerseite halbwegs verschonte, die deutlich weniger deformiert war. Der Unglücksfahrer erlitt dennoch schwere Verletzungen, war für seine Retter ansprechbar und wurde ins Krankenhaus gebracht. Nicht zuletzt auch, um durch eine angeordnete Blutprobe den tatsächlichen Alkoholwert ermitteln zu können.

Kameraden der Freiwilligen Feuerwehren Nerchau und Grimma waren im Einsatz, mussten aber zur Rettung des Patienten nicht tätig werden. Ihr Job konzentrierte sich auf das Ausleuchten der Unfallstelle sowie das Beräumen der abgebrochenen Äste. Für dieses Arbeiten musste die Straße in beide Richtungen vorübergehend voll gesperrt werden.

Von Frank Schmidt

Wirtschaftsvertreter kamen in Gerichshain zusammen, um über aktuelle Probleme sächsischer Mittelständler zu diskutieren.

21.10.2017

Den Termin kann man sich getrost schon einmal in den Kalender schreiben: Am 4. November findet in der Stadtsporthalle Wurzen die zweite Kampfkunstgala statt – 15 Jahre nach der Premiere. Vereine und Abteilungen präsentieren hier ihr Können. Zu sehen gibt es unter anderem Jiu-Jitsu, Judo und Boxen.

24.10.2017

Premiere im Leipziger Scheibenholz. Zum letzten Renntag der Saison gehen nicht nur Pferde an den Start. Henry Seifert bereitet mit seinen Trebsener Schafen ein ganz besonderes Spektakel vor.

20.10.2017
Anzeige