Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Alter Friedhof: Sanierung geht weiter
Region Wurzen Alter Friedhof: Sanierung geht weiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 05.04.2011
Anzeige

. Jetzt herrschen wieder Temperaturen vor, die eine Fortsetzung des Begonnenen ermöglichen.

„Wir sind bei der Sanierung wirklich extrem wetterabhängig", sagt Bauleiter Hartmut Krause, der auch als Architekt an der Planung beteiligt ist. Derzeit würden – soweit erforderlich – Fugen nachgeschnitten. Diese Reparaturen seien allerdings nur bei Temperaturen von mehr als fünf Grad Celsius möglich. Und die müssen dauerhaft vorliegen. Anderenfalls dehne sich das Wasser in der verwendeten Verfugungsmasse aus und mache die Arbeit zunichte.

Weitere Arbeiten gelten den Abdeckplatten auf dem Denkmal. Diese seien zum Teil lose und müssten nun abgenommen, repariert und wieder befestigt werden. Erst wenn diese größeren Maßnahmen erledigt sind, soll es an die Feinarbeiten gehen. Diese betreffen vor allem das Nachzeichnen der Namen und Sterbedaten. Auch die dazu verwendete Farbe ist Krauses Angaben zufolge extrem temperaturempfindlich. Folglich werde mit dem Nachzeichnen wohl erst in etwa zwei Wochen begonnen.

Auch das zur Bahnhofsseite gelegene Becken soll auf etwaige Schäden untersucht und gegebenenfalls in Schuss gebracht werden. „Allerdings könnte sich das erübrigen", so Krause. „Das Becken ist offenbar vergleichsweise dicht." Lediglich an der Beckenkrone könnten Sanierungsmaßnahmen erforderlich werden. Reparaturen am Außenbereich des Denkmals und den Sitzbänken seien auch vorgesehen.

Termindruck sieht Krause nicht: „Das Wichtigste ist, dass wir nachhaltig arbeiten." Bis zur Fertigstellung würden wohl noch acht bis zehn Wochen vergehen – falls das Wetter mitspielt. Ansonsten müsse mit weiteren Verzögerungen gerechnet werden.

Markus Tiedke

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Machern. Ein Geburtstag ist immer etwas Besonderes. Wenn Einjährige Einjähriges feiern, könnte es sich um eine Kinderkrippe handeln.

02.04.2011

Falkenhain/Meltewitz. Die 18. Internationale ADAC-Geländefahrt „Rund um Dahlen" führte am vergangenen Sonntag auch nach Meltewitz.

01.04.2011

Brandis. Das Erscheinungsbild des neuen Kreisverkehrs sorgt in Brandis für Gesprächsstoff. Die Meinungen der Autofahrer sind dabei durchaus geteilt, was die neue Verkehrsführung an der künftigen Westumgehung und die aufgeschüttete Insel in der Mitte betrifft.

30.03.2011
Anzeige