Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Altreifen auf Brandiser Flugplatz brennen

Altreifen auf Brandiser Flugplatz brennen

Eine schwarze Rauchwolke stand am Donnerstag stundenlang am Himmel über Brandis. Grund war der Brand in einem ehemaligen Bunker der russischen Streitkräfte. Gegen 10 Uhr war die Feuerwehr alarmiert worden.

Voriger Artikel
Neue Macherner Bürgermeisterin wird vereidigt
Nächster Artikel
Machern: Gedränge bei Amtsantritt von Doreen Lieder

Schwarzer Rauch über Waldpolenz: Auf dem ehemaligen Flugplatz bei Brandis gerieten in einem alten Raketenbunker gelagerte Altreifen in Brand.

Quelle: Frank Schmidt

Brandis/Waldpolenz. "Anfangs hatten wir einen Waldbrand vermutet", wie Stadtwehrleiter Marcel Laux berichtete. "Vor Ort mussten wir feststellen, das Hunderte Altreifen in einem Erdbunker auf dem ehemaligen Flugplatz in Brand geraten waren." Man sei einen massiven Schaumeinsatz gefahren. Auch Luftmessungen wurden durchgeführt, um die Gefährdung der Anwohner auszuschließen.

In Leulitz und Polenz seien die Bürger aufgefordert worden, die Fenster geschlossen zu halten, informierte die Polizei. "Gegen Mittag haben wir entschieden, die Altreifen kontrolliert abbrennen zu lassen, da ein vollständiges Ablöschen nicht möglich war", berichtete Laux weiter. Gegen 14.30 Uhr sei dann ein Teil der Bunkerdecke, die mit Waldboden abgedeckt ist, eingestürzt. Für die Anwohner habe zu keiner Zeit Gefahr bestanden, versicherte der Stadtwehrleiter. "Das Ganze sah gefährlicher aus, als es ist. Durch den verbrannten Gummi hat es natürlich entsprechend gerochen."

Laux rechnete damit, dass noch die ganze Nacht hindurch das kontrollierte Abbrennen überwacht werden muss. Auch heute könnten eventuell noch Rauchzeichen über dem Flugplatzgelände zu sehen sein. Die Brandursache ist laut Polizei noch offen. Insgesamt waren knapp 50 Kameraden vor Ort.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 26.04.2013

Simone Prenzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
Wurzen in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 69,04 km²

Einwohner: 16.364 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 237 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04808

Ortsvorwahlen: 03425, 034261

Stadtverwaltung: Friedrich-Ebert-Straße 2, 04808 Wurzen

Ein Spaziergang durch die Region Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

18.12.2017 - 07:48 Uhr

Aussprache der Mannschaft, Trainer sitzt weiter fest im Sattel

mehr