Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Amselgrund feiert 80. Geburtstag

Amselgrund feiert 80. Geburtstag


Bennewitz. 80 Jahre Vereinsgeschichte feierten Bennewitzer Kleingärtner am Dienstag in ihrem gemütlichen Spartenlokal.

. Zu den Gratulanten im Amselgrund gehörten auch Bürgermeister Matthias Spalteholz und Frank Lichtenberger, Präsident des Muldentaler Regionalverbandes der Kleingärtner.

Andreas Pradel, seit 20 Jahren Vorsitzender der Gartensparte, würdige die Männer und Frauen, die für den Amselgrund Feuer und Flamme seien. Er ging auf ihre unermüdlichen Arbeitseinsätze, auf Unterstützung von Ein-Euro-Jobbern und Hilfe von Sponsoren ein. In Zeiten hoher Arbeitslosigkeit, so die Anfänge, kaufte der Verein 1931 zu erschwinglichen Preisen ungenutztes Land und parzellierte 93 Gärten. Kistenbretter waren damals für Lauben beliebtes Baumaterial. Seinerzeit formierten sich im Verein sogar Kindermandolinen- und Gesangsgruppe, Ausflüge, Wanderungen und Lampionumzüge mit Jungen und Mädchen waren an der Tagesordnung. Später wurden Kleingärtner zum Kriegsdienst gerufen, Ausgebombte aus Leipzig kamen im Amselgrund in Behelfsunterkünften unter. Nach 1949 scheuten die Laubenpieper keine Mühe, die Sparte mit Kinderspielplatz und Elektroanschluss, mit Brückenneubauten und einladendem Spartenheim attraktiver zu machen.

Jürgen Lindner, ebenfalls seit zwei Jahrzehnten zweiter Mann im Verein, hatte es übernommen, noch einmal die schwerste Herausforderung ins Gedächtnis zu rufen, der sich der Amselgrund zu stellen hatte. Die Jahrhundertflut hinterließ 2002 Schlamm und Trümmer. Drei Meter hoch stand das Wasser am Spartenheim, 33 Gärten wurden komplett, 50 teilweise zerstört. Lindner erinnerte noch einmal an die großzügige Hilfe der Gemeinde und daran, dass im Dezember 2003 das neue Spartenlokal eingeweiht wurde.

Spalteholz würdigte den Einsatz des Vorstands, „den man nicht hoch genug einschätzen könne". Die Kleingärtner hätten der großen Flut getrotzt und seien dabei enger zusammengerückt. Deswegen täte es ihm auch leid, dass die Hälfte ihrer Gärten auch wieder unter Wasser stand, als der Saubach im September 2010 über seine Ufer trat. Der Bürgermeister versprach dem Verein, auch wenn die Gemeinde sehr viel Geld in die Hand nehmen müsse, bei der Sanierung des Gewässers Nägel mit Köpfen zu machen, so dass die Situation im Amselgrund in zwei, drei Jahren entspannt sei. Darüber hinaus gab er der Hoffnung Ausdruck, dass es dem Verein gelingen möge, wieder mehr junge Leute zu gewinnen, die ihre Kinder naturnah aufwachsen lassen wollen.

Als Gast sprach Lichtenberger dem Vrein ein großes Dankeschön dafür aus, dass er sich für die Pflege von 13 derzeit leer stehenden Parzellen verantwortlich fühle und die Anlage zum Beispiel auch mit dem öffentlich zugänglichen Seniorengarten bereichert habe. Zudem würdigte er, dass die Bennewitzer Kleingärtner die Arbeit auf Verbandsebene personell unterstützen. Sein Geburtstagsgeschenk war unter anderem ein kleiner Obolus für die Feier. Sie wurde mit einem Minikonzert von Elevinnen der Musikschule Muldental bereichert, bevor das kalt-warme Buffet freigegeben wurde.

Ingrid Leps

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Von Redakteur Ingrid Leps

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

21.10.2017 - 19:50 Uhr

Der eingewechselte Dennis Kummer und Tom Hagemann sorgen mit ihren Toren für ein leistungsgerechtes Unentschieden

mehr