Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Antifa-Demo in Wurzen: Anwohner bauen Schutzwände auf

#Wurzen0209 Antifa-Demo in Wurzen: Anwohner bauen Schutzwände auf

Vernagelte Fenster, heruntergelassene Rollladen: Vor der Antifa-Demo am Sonnabend bereiten sich Anwohner in Wurzen auf mögliche gewalttätige Auseinandersetzungen vor. Das Bündnis „Irgendwo in Deutschland“ hat für den Nachmittag zu einer Demo aufgerufen.

Anwohner in Wurzen verbarrikadierten vor der Antifa-Demo ihre Fenster, wie hier in der Bahnhofstraße.

Quelle: Frank Schmidt

Wurzen. Angespannte Lage in Wurzen: Vor der Antifa-Demo am Sonnabend bereiten sich Anwohner der Innenstadt auf mögliche gewalttätige Auseinandersetzungen vor. Einige Hausbesitzer verbarrikadierten sich mit heruntergelassenen Rolladen, andere schraubten Schutzwände aus Holz vor ihre Fensterscheiben. Erste aufgesprühte Graffiti lassen nichts Gutes ahnen: In der Bahnhofstraße war beispielsweise zu lesen „Welcome to Hell“ (Willkommen in der Hölle). Unter diesem Motto war zuletzt in Hamburg der Protest gegen den G-20-Gipfel eskaliert.

Das Bündnis „Irgendwo in Deutschland“ hat für Samstag, 15 bis 18 Uhr, zu einer bundesweiten Antifa-Demo mobilisiert. Anmelder ist Andreas Blechschmidt, Sprecher der Hamburger Roten Flora, der auch die „Welcome to Hell“-Demonstration während des G-20-Gipfels mitorganisiert hatte Unter dem Motto „Das Land – rassistisch, Der Frieden – völkisch, Unser Bruch – unversöhnlich“ solle die 16.000-Einwohner-Stadt bei Leipzig „entnazifiziert“ werden, heißt es in dem Aufruf des Bündnisses. Wurzen sei seit mehr als 20 Jahren Schwerpunkt neonazistischer Gewalt und Strukturen in der Region. Erwartet würden 200 bis 250 Teilnehmer, teilte das Landratsamt in Borna mit.

Antifa-Route verlegt – Gegendemos zurückgezogen

Am Freitagnachmittag gab das Landratsamt bekannt, dass die ursprüngliche Route der Antifa-Demo aufgrund von Widersprüchen von Anliegern und „in Abwägung der vorgetragenen Interessen“ geändert wurde. Zudem seien die Anmeldungen für zwei Gegen-Demonstrationen zurückgezogen worden. Einer der Anmelder war Benjamin Brinsa. Der Staatsschutz rechnet den als Kampfsportler bekannten jungen Mann der rechten Hooligan-Szene um Lok Leipzig zu.

Die Demonstration von „Irgendwo in Deutschland“ führt nun über folgende Route: Buswendeschleife östlich des Bahnhofsgebäudes (20-minütige Auftaktkundgebung), Bahnnhofstraße, Beethovenstraße, Karl-Marx-Straße, Wettinerplatz/Ecke Kantstraße (Zwischenkundgebung), Schillerstraße, August-Bebel-Straße/Ecke Walther-Rathenau-Straße (Zwischenkundgebung), Dresdner Straße, Goethestraße, Schillerstraße, Kleiststraße, westliche Seite des Bürgermeister-Schmidt-Platzes, Kreisverkehr Lüptitzer Straße, Friedrich-Ebert-Straße (Zwischenkundgebung), Rudolf-Breitscheid-Straße, Jacobsplatz, Jacobsgasse, Markt (Zwischenkundgebung), Wenceslaigasse, Bahnhofstraße, Bahnhof (Abschlusskundgebung).

Am Donnerstagabend hatten sich bereits etwa 70 Menschen auf dem Wurzener Markt versammelt, um sich gegen den Vorwurf zu wehren, dass ihre Stadt eine Nazi-Hochburg sei. Landrat Henry Graichen (CDU) war ebenfalls vor Ort. „Die Stadt ist auf einem guten Weg. Sie, liebe Wurzener, brauchen sich von niemandem sagen zu lassen, wo es Defizite gibt. Das wissen Sie selbst, vor allem, Sie arbeiten daran“, sagte er.

Autofahrer sollten ihre Wagen umparken

Die Polizei ist nach eigenen Angaben am Sonnabend mit einem angemessenen Kräfteaufgebot im Einsatz. „Wir haben die Lage insgesamt als beherrschbar und friedlich bewertet“, sagte Landratsamtssprecherin Brigitte Laux. Der Anmelder habe sich in Vorgesprächen kooperativ gezeigt.

Autofahrern rät das Landratsamt, ihre Fahrzeuge nicht im Bereich der Aufzugsstrecke abzustellen und die verkehrsrechtlichen Anordnungen zu beachten. Wegen der Demo kann es im Stadtgebiet zu Verkehrseinschränkungen kommen. Auch die Die B6 wird voraussichtlich betroffen sein, eine Sperrung solle aber „auf das nötigste Maß beschränkt werden“, hieß es.

H.L./nöß/kub/T.L.

Wurzen Bahnhof 51.364633 12.738428
Wurzen Bahnhof
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
Wurzen in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 69,04 km²

Einwohner: 16.364 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 237 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04808

Ortsvorwahlen: 03425, 034261

Stadtverwaltung: Friedrich-Ebert-Straße 2, 04808 Wurzen

Ein Spaziergang durch die Region Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

19.11.2017 - 21:06 Uhr

Stadtliga-Zweiter gewinnt dank überragendem Stürmer bei Chemie II 5:0 / Engelsdorf siegt glatt / Tapfer lässt Punkte liegen

mehr