Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Antifa-Demo in Wurzen - der Live-Ticker zum Nachlesen
Region Wurzen Antifa-Demo in Wurzen - der Live-Ticker zum Nachlesen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:10 02.09.2017
In Wurzen findet am Samstag eine bundesweite Antifa-Demo statt. LVZ.de begleitet den Tag im Liveticker. Quelle: LVZ
Anzeige
Wurzen

In Wurzen hatte das Bündnis „Irgendwo in Deutschland“ für Samstag bundesweit zu einer Antifa-Demo aufgerufen. Mehrere hundert Teilnehmer demonstrierten dabei gegen Neonazi-Strukturen in der Region. Anmelder war Andreas Blechschmidt, Sprecher der Hamburger Roten Flora, der auch die „Welcome to Hell“-Demonstration während des G-20-Gipfels mitorganisiert hatte. Begeleitet wurde die Demo von einem starken Polizeiaufgebot, zu Beginn zeigten auch Spezialkräfte Präsens.

Die Polizei sprach in einem ersten Fazit von einem friedlichen Demo-Verlauf, die Auflage seien eingehalten worden. Vereinzelt war es in Wurzen zu Provokationen und Störaktionen von rechten Gegendemonstranten gekommen.

Ausnahmezustand im sächsischen Wurzen: Hunderte Teilnehmer sind zu einer Antifa-Demo mit dem Titel „Irgendwo in Deutschland“ angereist. Die Polizei sichert das Geschehen mit einem Großaufgebot ab. Fotos: LVZ

LVZ.de berichtet im Live-Ticker:

fsw, kub, HL, thl

Vernagelte Fenster, heruntergelassene Rollladen: Vor der Antifa-Demo am Sonnabend bereiten sich Anwohner in Wurzen auf mögliche gewalttätige Auseinandersetzungen vor. Das Bündnis „Irgendwo in Deutschland“ hat für den Nachmittag zu einer Demo aufgerufen.

02.09.2017

Nach Unterzeichnung eines Kooperationsvertrages zwischen der Gemeinde Thallwitz und der Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser soll jetzt das schnelle Internet in Thallwitz und Kollau Einzug halten. Doch dazu braucht es erst einmal vierzig Prozent der Haushalte, die einen Glasfaseranschluss wünschen.

04.09.2017

Trotz Regens wurde der Wurzener Markt am Donnerstagabend zu einer Art „Speakers’ Corner“. Im Vorfeld der für Sonnabend angekündigten Antifa-Demo „Rassistische Hochburg Wurzen entnazifizieren – Tag der Sachsen abschaffen!“ trafen sich etwa 70 Bürger, um Ängste zu teilen, Argumente auszutauschen, sich Mut zu machen.

01.09.2017
Anzeige