Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Artenschutz für Elefanten-Schule

Artenschutz für Elefanten-Schule


Wurzen/Kühren. Glückliche Wende für die Grundschule in Kühren: Kind Nummer 15 ist gefunden.

. Damit verfügt die Einrichtung wieder über die Mindestschülerzahl für die Bildung einer ersten Klasse im Sommer. Bei den Kolleginnen der Elefanten-Schule machte sich gestern Erleichterung breit.

Völlig überraschend kam die Meldung für die Lehrerinnen nicht, räumt Simone Schneider ein. Sie fungiert an der Schule derzeit als Ansprechpartnerin und damit halb offiziell als Vertreterin der erkrankten Schulleiterin. „Die Anmeldung für das Kind wurde in der vergangenen Woche abgegeben", so Schneider. Allerdings habe die Mutter des Kindes die amtliche Bescheinigung vom Einwohnermeldeamt erst im Laufe des gestrigen Mittwochs beigebracht. „Erst damit waren die Unterlagen vollständig und wir haben alles sofort an die Bildungsagentur gefaxt."

Die Leipziger Behörde hatte unlängst den Anträgen zweier Familien stattgegeben, die ihre Kinder in einem anderen Schulbezirk einschulen lassen wollten. Erst dadurch war die Elefanten-Schule wieder unter die kritische Marke von 15 Schulanfängern gerutscht. Im Ergebnis dessen hatte das Kultusministerium vor Ostern die Bildung einer ersten Klasse in Kühren in Frage gestellt (wir berichteten).

Diese Praxis erfuhr auch gestern Kritik. „Zum Stichtag am 14. März hatten wir genügend Schulanfänger", sagt Schneider. Erst am 6. April sei die Ausnahmegenehmigung durch die Bildungsagentur erteilt worden. „Wenig Zeit für uns, zu reagieren", erklärt Schneiders Kollegin Ute Buchwald. Vorerst herrsche natürlich eine gewisse Erleichterung unter den Beschäftigten. „Aber wir müssen ja noch den Bescheid der Bildungsagentur abwarten", so Buchwald, die einräumt, dass das Hin und Her an den Nerven zerrt: „Es macht momentan wenig Spaß." Nach den Querelen im letzten Jahr sei seitens der Bildungsagentur eine stärkere Profilierung und Präsenz der Schule angemahnt worden. „Da haben wir uns dran gehalten. Trotzdem gab es wieder Schwierigkeiten." Gerade mit Blick auf die vergleichsweise kopfstarken Jahrgänge in den nächsten Jahren sei die drohende Entscheidung gegen die Grundschule in Kühren nicht nachvollziehbar.

Dabei habe sich der gute Ruf der ländlich gelegenen Schule durchaus über die Grenzen des Schulbezirks verbreitet. „Wir bekommen zum Beispiel Anfragen aus Meltewitz", sagt Lehrerin Regina Grundig. Aber die so gewonnenen Schulanfänger würden von der Bildungsagentur in der Statistik nicht berücksichtigt; tragen also nicht zur Aufstockung der Minimalschülerzahl von 15 Kindern bei. Umgekehrt würden aber die aus dem Schulbezirk „geflohenen" Kinder von der Liste gestrichen: „Das ist doch unverständlich." In den letzten Tagen hätten immer wieder Eltern und Mitglieder von Förderverein und Ortschaftsrat angerufen. „Um uns den Rücken zu stärken." Denn ohne eine Grundschule, sagt Buchwald, stirbt das Dorf.

Markus Tiedke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

19.08.2017 - 17:28 Uhr

Mit einem Doppelpack ebnet Patrick Böhme den Weg zum 4:0 Sieg gegen den Aufsteiger aus Bad Düben 

mehr