Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Asylunterkunft in Borsdorf vorübergehend geschlossen
Region Wurzen Asylunterkunft in Borsdorf vorübergehend geschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:14 01.06.2018
Am Ortsausgang von Borsdorf in Richtung Gerichshain entstand 2016 ein Objekt zur Unterbringung von Asylbewerbern. (Archivfoto) Quelle: Thomas Kube
Anzeige
Borsdorf

Aufgrund rückläufiger Flüchtlingszahlen hat sich die Landkreisverwaltung mit dem Betreiber auf die vorübergehende Stilllegung der Gemeinschaftsunterkunft in Borsdorf geeinigt. Das teilte Sprecherin Brigitte Laux am Freitag mit.

Die noch im Heim untergebrachten Asylbewerber werden bis Ende Juni auf andere Unterkünfte im Landkreis verteilt. „Dabei wurden alle uns zur Verfügung stehenden Informationen bezüglich Schulbesuch, Arbeit, Integrationsmaßnahmen et cetera in die Entscheidung mit einbezogen“, so Laux.

Die Gemeinschaftunterkunft in Borsdorf ist mit 120 Plätzen die einzige Wohncontaineranlage, die der Landkreis zur Unterbringung von Asylbewerbern nutzt. In den vergangenen Monaten war sie nicht mehr voll ausgelastet.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es wurde ein ganz besonderer Kindertag. Etwa 800 Jungen und Mädchen aus der Region haben sich am Freitag im Ostwald Park Großbothen auf Entdeckungsreise begeben. Eine spannende Geschichte.

01.06.2018

Der Landkreis Leipzig war lange Zeit auf der Suche nach einem neuen Jugendamtsleiter. Jetzt ist ein Bewerber gefunden. Der Kreistag soll auf seiner Sitzung am 6. Juni in Borna Jens Ranft als neuen Amtsleiter küren.

01.06.2018

Mit dem Thema Frieden und Gleichberechtigung haben sich kürzlich Neuntklässler der Pestalozzi-Oberschule Wurzen auseinandergesetzt und großformatige Banner erstellt. Sie sollen demnächst in der Stadt zu sehen sein.

01.06.2018
Anzeige