Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Aufpoliert: „Engel von Sibirien“ auf Wurzens Altem Friedhof in neuem Glanz

Gefallenendenkmal Aufpoliert: „Engel von Sibirien“ auf Wurzens Altem Friedhof in neuem Glanz

Das Gefallenendenkmal mit Elsa Brändström und dem liegenden Soldaten auf dem Alten Friedhof in Wurzen wurde für 5000 Euro aufpoliert. Nach Auflagen des Denkmalschutzes haben Mitarbeiter der Metalldrückerei Müller in Wurzen und der Leipziger Restaurierungsfirma Neubacher in vier Wochen die Skulptur auf Hochglanz gebracht.

Letzter Schliff: Christina Neubacher und Thomas Müller gehen noch einmal mit Putzlappen über das Gefallenendenkmal, damit es wieder im alten Glanz erstrahlen.

Quelle: Frank Schmidt

Wurzen. Das Gefallenendenkmal mit Elsa Brändström und dem liegenden Soldaten auf dem Alten Friedhof in Wurzen wurde für 5000 Euro aufpoliert. Nach Auflagen des Denkmalschutzes haben Mitarbeiter der Metalldrückerei Müller in Wurzen und der Leipziger Restaurierungsfirma Neubacher in vier Wochen die Skulptur auf Hochglanz gebracht. Damit präsentiert sich der „Engel von Sibirien“, so wurde die im Ersten Weltkrieg als Krankenschwester tätige schwedische Diplomatentochter genannt, in neuem Antlitz wieder der Öffentlichkeit. Die Herausforderung habe darin bestanden, die Skulptur zu reinigen und zu pflegen, erklärte Christina Neubacher. „Wir haben neben einer starken Verschmutzung auch unschöne Graffiti vorgefunden. Zum Schutz davor wurde eine Konservierung und Versiegelung aufgetragen. Darüber hinaus haben wir das Gesicht der Krankenschwester aufgearbeitet, damit die Konturen besser zu erkennen sind“, sagte die Expertin. Das am 11. Mai 1930 eingeweihte Denkmal hat besonders im letzten halben Jahr Schlagzeilen gemacht, nachdem Wurzener Gymnasiasten das Wirken und Schaffen der Krankenschwester Elsa Brändström erforschten (die LVZ berichtete). Allerdings beklagte Kathrin Höhme von der Stadtverwaltung erste neue Beschädigungen an dem aufgearbeiteten Denkmal, „die durch gewissenlose Zeitgenossen verursacht wurden, obwohl zum Schutz der Arbeiten ein Bauzaun aufgestellt wurde. Deshalb bitten wir die Bürger der Stadt darum, das Denkmal im Blick zu haben“, sagte Höhme.

Von fsw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr