Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Auszug: Eine Chance für die ganze Familie

Auszug: Eine Chance für die ganze Familie

Hohburg. Alle Eltern wissen: Es ist nicht einfach, Kinder in ein selbstbestimmtes Leben loszulassen. Noch problematischer gestaltet sich dieser Prozess jedoch, wenn der Sohn oder die Tochter ihren Alltag mit einer Behinderung zu bestreiten haben.

. Allzuleicht sind Mütter und Väter dann bereit, aus Liebe zu ihrem Kind die eigenen Grenzen zu übersehen. Doch das muss nicht sein.

Die Herrnhuter Diakonie verfügt in Hohburg bald über alle modernen Wohnformen für Behinderte – vom Leben im Heim, in der Außenwohngruppe bis zur selbstständigen Alltagsgestaltung im ambulant betreuten Domizil. Die Behindertenhilfe bietet Eltern das Gespräch darüber an, wie sich bei jungen Leuten ab 18 Jahren der Übergang vom Leben in der Familie in ein mehr oder weniger selbstständiges Wohnen ermöglichen lässt. Mit dem kostenlosen und ganz auf den Einzelfall zugeschnittenen Beratungsangebot sieht sich die Sozialeinrichtung als Vorreiter im Muldental. „Der Schritt in die Selbstständigkeit ist für Heranwachsende wichtig, gleichgültig in welcher körperlichen oder geistigen Verfassung sie sind. Das kann sogar die Basis für Entwicklungsschritte sein, die man gar nicht für möglich gehalten hätte", gibt Heimleiter Ronny Prosy seine Erfahrungen weiter. Er weiß, das bewusstes Loslassen behinderter Kinder Zeit braucht und viele Gespräche notwendig sind, damit Mütter und Väter voll Vertrauen ihre Entscheidung treffen können.

Momentan, so Prosy, habe er mit vier Familien Kontakt. Er weiß, dass sich Mütter und Väter schwer damit tun, ihr liebevoll umsorgtes Kind in ein anderes Umfeld zu geben. Für die Behinderten aber sei das in den meisten Fällen eine überdenkenswerte Chance, einen erstaunlichen Entwicklungsschub zu erleben. Für die Eltern hingegen erwachse daraus die Möglichkeit, noch einmal selbst Freiraum für Reisen, Steckenpferde oder neues Erleben in der Partnerschaft zu gewinnen.

Wichtig sei allerdings, den richtigen Zeitpunkt für einen Auszug nicht zu verpassen. Wirklich problematisch seien Fälle, wenn sich 50-Jährige durch Krankheit oder Tod von Bezugspersonen von einem Tag auf den anderen umstellen müssen. Mütter und Väter, die den Prozess der Loslösung unterstützen wollen, können ihr Kind in Hohburg in seiner neuen Umgebung begleiten und vorher dafür sorgen, dass es schrittweise mit dem neuen Umfeld vertraut wird. Das sei problemlos durch Wochenendbesuche möglich, durch die Teilnahme an Ausflügen oder das alljährliche große Sommerfest, das übermorgen mit den Bewohnern und ihren Familien, mit Freunden und Förderern des Hauses gefeiert wird. Ab 13 Uhr stehen auf dem Gelände neben der Kirche Menschen mit Behinderungen im Mittelpunkt und offenbaren ihre ganz erstaunlichen Begabungen.  

Ingrid Leps

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Von Redakteur Ingrid Leps

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

17.10.2017 - 14:29 Uhr

Kreisliga A (West): Borna II/Eula braucht für 2:0-Erfolg in Kitzscher reichlich Anlauf

mehr