Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
BTZ: Panitzscher Grundschüler leben sich ein

BTZ: Panitzscher Grundschüler leben sich ein

Borsdorf/Panitzsch. Wo sonst Lehrlinge und gestandene Praktiker büffeln, stehen seit dieser Woche Sachkunde oder Deutsch auf dem Stundenplan.

. „Mit der Ankunft der Panitzscher Grundschüler wurde unser Programm natürlich etwas durcheinander gewirbelt", gestand gestern Hans-Peter Schmidt, Leiter des Borsdorfer BTZ. Alle seien jedoch bemüht, aus der Situation das Beste zu machen.

„Wir sind dabei, uns einzuleben", zieht Schulleiterin Dagmar Eppendorfer ein erstes Fazit. Ein großes Kompliment macht sie dem Gastgeber. „Das BTZ tut wirklich alles, dass wir uns hier wohlfühlen." Die 153 Kinder der Panitzscher Grundschule hatte ein Schwelbrand vor zwei Wochen ihrer gewohnten Umgebung beraubt. Ihr Schulhaus tauschen die acht Klassen bis zum Sommer nun notgedrungen mit dem Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer. „Die Kinder sehen das völlig unkompliziert", berichtet Christa Klarner. Multiplizieren war gestern im Schulcontainer für ihre Schützlinge der 2a angesagt. „Am ersten Tag nach den Osterferien haben wir noch einmal ausführlich über den Brand gesprochen und den Kindern erklärt, warum sie jetzt in Borsdorf lernen", erzählt die Pädagogin. Linda, Vivien und die anderen beugen sich derweil über ihre Matheaufgaben. Improvisieren ist angesagt, schließlich hatten viele Kinder ihre Bücher während des Brandes in der Schule. „Was noch brauchbar ist, wird einer Ozonbehandlung unterzogen", berichtet Bürgermeister Ludwig Martin (CDU). Dies könne allerdings noch zwei Wochen dauern. Nebenan, in der ehemaligen Buchbinderwerkstatt, quetscht sich Ralf Scheler, Präsident der Handwerkskammer, in die Schulbank. „Hinterbein wird aber nicht mit ie geschrieben", gibt er einem verdutzten Zweitklässler mit auf den Weg, der mit Klassenlehrerin Juliane Sporreuter gerade das Rind und dessen Körperaufbau durchnimmt. Der Chef der Handwerkskammer ist ebenfalls voll des Lobes über die schnelle Reaktion des BTZ: „In so einer Ausnahmesituation helfen wir gern. Außerdem kann uns gar nichts Besseres passieren als so viele neugierige Kinder, die hier ganz nebenbei die Vielfalt der Handwerksberufe kennenlernen." Weitere Ideen, wie man aus der Not eine Tugend macht, gibt es bereits. Der fehlende Werkunterricht könne zum Beispiel durch Besuche in der Malerwerkstatt kompensiert werden. Und für interessierte Eltern schlug Präsident Ralf Scheler spontan einen ungezwungenen Grillabend auf dem Gelände vor – zum Kennenlernen des neuen Umfeldes für den Nachwuchs.

Simone Prenzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

23.09.2017 - 08:57 Uhr

Der Aufsteiger schafft den ersten Heimsieg in der Oberliga und klettert in das obere Tabellendrittel.

mehr