Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Bad Düben: RHG-Baumärkte starten Online-Handel
Region Wurzen Bad Düben: RHG-Baumärkte starten Online-Handel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:18 29.11.2018
Alexander Bielstein ist Chef der Heide-Handelsgesellschaft, die die RHG-Baumärkte und Baustoffcenter in der Region betreibt. Quelle: Wolfgang Sens
Bad Düben

Die RHG in Bad Düben, die an neun Standorten in den Landkreisen Nordsachsen und Wittenberg sowie mit einer Filiale in Wurzen vertreten ist, hat einen neuen Vertriebskanal gestartet. Nach Angaben von Alexander Bielstein (34), Geschäftsführer der Heide-Handels GmbH & Co. KG, zu der die Baumärkte mit Gartencenter und Baustoff-Fachhandel gehören, sind seit Kurzem Artikel in einem eigenen Online-Shop erhältlich. Kunden könnten im Internet schauen, welche Angebote es gibt beziehungsweise welche Artikel gerade in den jeweiligen Märkten verfügbar sind. Online könne dann die Bestellung aufgegeben und die Ware später im jeweiligen Markt abgeholt werden.

Start ins digitale Zeitalter

„Wir steigen damit ins digitale Zeitalter ein“, sagt der Chef des Bad Dübener Unternehmens, das wiederum eine von sieben eigenständigen Firmen in Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Brandenburg ist, die allesamt unter dem Dach der RHG die Baumärkte und Baustoffhandel betreiben. „Wir sind in diesem Verbund sozusagen die Nordlichter“, erklärt Bielstein, wo er seine Unternehmung verortet sieht. Zentral sei auch der neue Online-Shop entwickelt und an den Start gebracht worden. Das Unternehmen verspricht sich davon neue Vertriebserlöse.

Märkte bleiben Kerngeschäft

Kerngeschäft blieben aber nach wie vor die Märkte vor Ort, so Bielstein weiter. Das Bad Dübener Unternehmen modernisiert gerade unter laufendem Betrieb die Filiale in Wurzen. Dort sind Bau- und Gartenmarkt sowie der Baustoffhandel unter einem Dach. Ziel sei es, mehr Struktur reinzubringen, damit sich der Kunde besser zurecht findet. Zudem soll ein Markenshop eines namhaften Kettensägen-Herstellers integriert werden. Generell will die Heide-Handels GmbH & Co. KG pro Jahr einen Standort erneuern.

Unternehmen schreibt schwarze Zahlen

Wirtschaftlich steht das Bad Dübener Unternehmen, das neben Alexander Bielstein weitere Gesellschafter hat und 1999 gegründet wurde, auf soliden Füßen. An den neun Standorten sind 119 Mitarbeiter und 19 Auszubildende beschäftigt, der Jahresumsatz liegt bei etwa 17 Millionen Euro. Die Heide-Handels GmbH & Co. KG schreibt schwarze Zahlen.

Dass das Unternehmen mit großen, bundesweit agierenden Ketten mithalten kann und diese Konkurrenz „sportlich“ sieht, hängt mit einer Besonderheit zusammen. Alle Unternehmen der RHG-Gruppe sind Gesellschafter der Eurobaustoff Handelsgesellschaft geworden, ein europäischer Unternehmensverbund im Groß- und Einzelhandel mit Baustoffen, Holz und Fliesen, der Waren in Großstückzahlen zu guten Konditionen einkauft und weiter vertreibt, wovon die RHG-Gesellschafter wiederum profitieren. Dieses europaweit agierende Unternehmen macht nach eigenen Angaben Milliarden-Umsätze.

Einwecken und schlachten liegen im Trend

Außerdem versteht sich die RHG als der Nahversorger in ländlichen Regionen, beispielsweise im Segment der Tiernahrung und Futtermittel für Kleintierhalter. Nicht zuletzt setzt RHG unter der Überschrift „Hausgemacht“ auf einen im Jahr 2000 einsetzenden Trend: das Wiederentdecken des Mostens, Einweckens, Schlachtens und Räucherns. Die RHG hat entsprechende Produkte dafür im Angebot. „Das hat kein anderer Baumarkt“ und sei ein Alleinstellungsmerkmal, sagt der Firmenchef. Vor allem die Lohnmosterei in Kooperation mit dem Unternehmen Klaus Fruchtsäfte Wurzen werde gut angenommen, auch wenn das Jahr 2018 kein wirkliches Apfeljahr war.

Alles in allem blickt Bielstein positiv auf die Firmenentwicklung. „Wir sind sehr zufrieden, verzeichnen im Vergleich zum Vorjahr einen Zuwachs.“ Dazu tragen sowohl der Bereich Baumarkt als auch der Bereich Baustoffhandel gleichermaßen bei.

Von Nico Fliegner

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einer Spende von mehr als 800 Euro bedachte die Wärmeversorgung Wurzen GmbH das Kinder- und Jugendhaus in Dehnitz – von dem Geld soll eine Tischtennisplatte finanziert werden.

29.11.2018

In Feststimmung bringen sich die Macherner am Wochenende mit einem zweitägigen Weihnachtsmarkt auf dem Schlossplatz. Höhepunkt ist am Samstag eine Benefiz-Auktion zu Gunsten des sanierungsbedürftigen Agnestempels. Diese findet ab 15 Uhr im Hotel Kavalierhaus statt.

29.11.2018

Auf der Woche der pflegenden Angehörigen berichteten Kinder, wie es ist, die eigenen Eltern zu pflegen – und an welche Grenzen sie dabei mitunter stoßen.

29.11.2018