Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bauarbeiten statt Winterruhe: Bennewitzer Schullandheim erhält modernen Sanitärtrakt

Kreis-Einrichtung Bauarbeiten statt Winterruhe: Bennewitzer Schullandheim erhält modernen Sanitärtrakt

Noch bis zum Donnerstag haben im Haupthaus des Schullandheimes Bennewitz die Handwerker das Sagen. Denn hier wird zurzeit der Sanitärtrakt für Mädchen und Jungen sowie für die begleitenden Lehrer saniert. Die Arbeiten machten sich aufgrund von Schimmelbildung erforderlich, teilte Leiterin Manja Seifert mit.

Idylle im Waldwinkel: Derzeit werden im Hauptgebäude die Sanitäranlagen saniert. Die Einrichtung verfügt über neun Schlafräume mit 31 Betten.

Quelle: Kai-Uwe Brandt

Wurzen/Bennewitz. Von wegen Winterruhe... Im idyllisch gelegenen Schullandheim wird derzeit gewerkelt. Bis Donnerstag muss alles fertig sein, sagt Leiterin Manja Seifert. Denn am 29. Dezember reisen die nächsten Gäste aus Dresden an, um hier den Jahreswechsel zu feiern.

Bereits seit 5. Dezember sind die Handwerker dreier einheimischer Firmen – Ökobau Wurzen, Fliesenleger Werner sowie Sanitär, Heizung, Schornsteinbau Falk Lieder – dabei, den Sanitärtrakt im Hauptgebäude auf Vordermann zu bringen.

„Die Arbeiten machten sich leider aufgrund des starken Schimmelbefalls notwendig“, berichtet die 36-Jährige, die seit fünf Jahren auf dem 5000 Quadratmeter großen Gelände im Waldwinkel die Geschäfte führt. Ihr zur Seite stehen Grit Frenzel, die die pädagogischen Angebote begleitet, Michaela Arbeiter, verantwortlich für Küche und Reinigung, sowie Hausmeister Steffen Knur. „Unter anderem wurde während des Abbruchs die Ursache der Nässe entdeckt – fehlende Dichtung.“ 30 000 Euro kostet das aktuelle Vorhaben, wovon 75 Prozent der Kommunale Sozialverband Sachsen fördert. Den Rest trägt die Weiterbildungsakademie des Landkreises Leipzig, zu der neben dem Schullandheim in Bennewitz auch die Volkshochschulen Muldental und Leipziger Land gehören.

Die Einrichtung am Rande des Landschaftsschutzgebietes Planitzwald bietet Schulklassen, Vereinen sowie Sportgruppen das ganze Jahr über Feriencamps, Bildungsveranstaltungen oder Familienfreizeit. Hierfür, so Seifert, stehen neun Schlafräume mit 31 Betten zur Verfügung, eine Kreativ- und eine Holzwerkstatt sowie ein Biologiezimmer. Selbst auf den Freiflächen gibt es jede Menge zu entdecken. Ökoteich, Wildblumenwiese, Kräuterspirale und Insektenhotel für kleine und große Naturliebhaber sowie Tischtennisplatte, Volleyballspielfeld und Open-Air-Kegelbahn für Freizeitsportler. Darüber hinaus befinden sich auf dem Areal im Grünen ein Steinbackofen und ein rustikaler Grillplatz. „Der Unterschied zwischen einem Schullandheim und einer Jugendherberge“, betont Seifert, „besteht darin, dass wir pädagogisch vorgefertigte Projekte offerieren. Unsere Philosophie lautet: Begreifen und Lernen mit Kopf und Hand.“

Das lässt sich ebenso im Haupthaus umsetzen, welches mit zwei Gemeinschaftszimmern von 70 und 40 Quadratmetern, einem Unterrichtsraum mit zehn Arbeitsplätzen und Mikroskopen, einer Küche und demnächst den modernen Bädern für Jungen, Mädchen und die betreuenden Lehrer bestens ausgerüstet ist. Die Zahlen beweisen es. Allein im Vorjahr erfasste Seifert 3505 Übernachtungen. Dieses Jahr stehen 2982 zu Buche. „Das Defizit hängt damit zusammen, dass das Schullandheim zu Beginn 2016 vorübergehend als Notunterkunft für unbegleitete minderjährige Asylsuchende diente.“

Im Übrigen blickt die Schullandheimbewegung auf eine über 90-jährige wechselvolle Geschichte zurück. 71 Personen, allesamt Träger von 60 Schullandheimen, riefen Anfang Oktober 1925 in Berlin den Reichsbund der deutschen Schullandheime ins Leben. Das NS-Regime löste 1936 die Dachorganisation auf, so dass der Verband am 7. Juni 1949 in Marburg seine Renaissance erfuhr. Bis 1986 stieg die Zahl der Einrichtungen auf 348.

Eine weitere Zäsur erfolgte dann nach dem Mauerfall. Aus der DDR kamen etwa 100 Häuser hinzu, die bis dato als Stationen Junger Touristen, Junger Naturforscher oder Techniker dienten. Am 23. März 1991 gründete sich schließlich der Verband sächsischer Schullandheime, zu dem 15 Einrichtungen im Freistaat gehören – darunter Bennewitz. Allein in den Jahren 2015 und 2016 stellte das Land für diese Jugendübernachtungsstätten 3,8 Millionen Euro an Fördergeldern zur Verfügung.

Von Kai-Uwe Brandt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
Wurzen in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 69,04 km²

Einwohner: 16.364 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 237 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04808

Ortsvorwahlen: 03425, 034261

Stadtverwaltung: Friedrich-Ebert-Straße 2, 04808 Wurzen

Ein Spaziergang durch die Region Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr