Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Baumfällung am Macherner Mühlteich soll am Montag vergeben werden
Region Wurzen Baumfällung am Macherner Mühlteich soll am Montag vergeben werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:57 22.02.2018
Der Regionalverein Machern bemüht sich um die Gestaltung eines Ufergrundstücks am Mühlteich. Quelle: Thomas Kube
Machern

Um die Gestaltung eines Ufergrundstücks am Macherner Mühlteich bemüht sich seit längerem der Regionalverein Machern. Geschaffen werden soll eine fußläufige Verbindung vom Landschaftspark über die Seestraße bis hin zur Mühlstraße. Ihre Pläne stellten die Akteure auf der jüngsten Ratssitzung vor. Demnach soll das derzeit verwilderte Areal mit zwei Bänken und einem kleinen Steg Einheimische und Gäste anlocken. „Auch Schulklassen könnten sich hier in einer Art grünem Klassenzimmer aufhalten“, warb Vereinsvorsitzender Mathias Zschiebsch für das Anliegen.

Allerdings drängt bei der Umsetzung des Vorhabens die Zeit. Denn für das Projekt müssen mehrere Bäume, darunter eine alte Eiche, Esche, Ahorn und Traubenkirsche gefällt werden, wie Hanka Lesser, Mitarbeiterin der Bauverwaltung, betonte.

Für die Fällarbeiten lässt das Naturschutzgesetz aber nur noch bis zum 28. Februar Spielraum. Der Regionalverein habe sich deshalb noch einmal ans Rathaus gewandt, heißt es. Die Vereinsmitglieder brachten ihre Hoffnung zum Ausdruck, dass die vorbereitenden Arbeiten doch noch im Frühjahr erledigt werden können, da bereits Fördermittel in Aussicht stehen.

Um die Säge bis spätestens 28. Februar ansetzen zu können, soll der Technische Ausschuss am 26. Februar die Baumfällarbeiten vergeben. Drei Firmen gaben dafür Angebote ab. Die Kosten des Vorhabens belaufen sich auf rund 16 000 Euro, wie Lesser kürzlich erklärte. Der Regionalverein Machern will sich dabei auch selbst finanziell engagieren. „Mit unseren rund 50 Mitgliedern wollen wir einen Eigenanteil von 2300 Euro selbst schultern“, so Zschiebsch. Zuletzt konnte auch Stromanbieter Envia M mit ins Boot geholt werden, um das Projekt zu unterstützen.

Von Simone Prenzel

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Porträts von Vuk Dieter Karadžic sind in einer neuen Ausstellung in der Kirche Panitzsch zu sehen. Der Berliner versucht mit seinen Arbeiten, hinter die Fassade seiner Modelle zu schauen.

22.02.2018

Im Landkreis Leipzig sorgt das neue Gesetz zum Unterhaltsvorschuss nach wie vor für eine Antragsflut. Rund neun Millionen Euro sind in diesem Jahr eingeplant. Aber die Behörde will sich verstärkt das Geld zurückholen.

23.02.2018

In Wurzen hat es erneut eine gewalttätige Auseinandersetzung zwischen einem Migranten und einem Deutschen gegeben. Beide Männer wurden verletzt.

22.02.2018