Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Benefiz-Theater fürs Ringelnatz-Geburtshaus: Zwei Auftritte

TheaterMacher(n) Benefiz-Theater fürs Ringelnatz-Geburtshaus: Zwei Auftritte

Benefiz-Theater fürs Ringenatzhaus: Die Truppe von TheaterMacher(n) reist zurzeit mit ihrem Programm „Sagenhaftes Muldental“ von Ort zu Ort. Zum Repertoire gehört eine vergnügliche Annäherung an den Künstler, der in Wurzen als Hans Gustav Bötticher zur Welt kam. Am Sonnabend sind die Theaterleute im Arkadenhof des Wurzener Museums zu erleben.

Das Ringelnatzhaus in Wurzen.

Quelle: Archiv/Röse

Wurzen. Sie machen Theater, genauer gesagt Benefiz-Theater. Und zwar für das Ringelnatz-Geburtshaus. Die Truppe von TheaterMacher(n) reist derzeit nicht nur mit ihrem Programm „Sagenhaftes Muldental“ von Ort zu Ort. Zu ihrem Repertoire gehört auch eine vergnügte Annäherung an den Künstler, der als Hans Gustav Bötticher am Crostigall 14 zu Welt kam und sich einen Platz unter den deutschen Literaturklassikern erobert hat.

Genau das zeigen die TheaterMacher(n) am 25. Juni im Arkadenhof des Museums Wurzen. Denn Ringelnatz ist mehr als sein mehrfach verewigtes markantes Profil und ein paar gängige Gedichtzeilen über Wunderland, Bumerang und Ameisen. Humor und Alltagsweisheit, Witz und Ernst, Spaß und Tiefgang wechseln in der fröhlichen Annäherung an einen nicht einfachen Menschen und großen Künstler im Programm der Theaterleute ab. Gut geeignet für das Benefiz-Theater zugunsten des Geburtshauses, das der Ringelnatzverein so bald als möglich als Betreiber übernimmt. „Wir sind Partner des Ringelnatz-Vereins und wollen im Haus künftig gemeinsame Projekte auch für Kinder anbieten“ sagt Wolfgang Gloger von den Macherner Mimen. Er weiß, dass es im Haus an allem fehlt – an Stühlen, Tischen, Bilderrahmen, an Voraussetzungen jeder Art für die geplante Arbeit. Ebenso sind Mittel für geplante Veranstaltungen und Projekte nötig.

Deshalb wird die Schauspieler-Truppe das Programm zu Benefiz-Zwecken gleich zweimal aufführen. 16 Uhr gibt es Ringelnatz pur zu Kaffee und Kuchen und 19.30 Uhr stilecht zu Rotwein, jeweils kredenzt vom Ringelnatz-Verein. Der verkauft auch seinen immerwährenden Geburtstagskalender mit Ringelnatzgedichten, illustriert von Jochen Ziska und erläutert seine Ideen, wie im Geburtshaus wieder pralles Leben und Lust an Kunst einkehren soll.

„Wir hoffen natürlich, dass ganz viele Gäste unsere Benefizanliegen unterstützen“, wünschen sich Wolfgang Gloger und Viola Heß vom Ringelnatz-Verein. Der Eintritt ist frei. Erlöse und Spenden wandern direkt in die große Flasche mit den Spenden für das Ringelnatz-Geburtshaus.

Von kub

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

19.09.2017 - 16:52 Uhr

Turbulente Tage beim Döbelner SC: Nach dem Rücktritt von Trainer Uwe Zimmermann bahnt sich eine vereinsinterne Lösung an.

mehr