Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bennewitz: Weihnachtsmarkt auf wackligen Füßen

Bennewitz: Weihnachtsmarkt auf wackligen Füßen

Den Weihnachtsmarkt will in diesem Jahr der Vereins- und Kulturstammtisch in ehrenamtlichem Engagement auf die Beine stellen. Ob die Aktion am 8. und 9. Dezember jedoch wirklich über die Bühne geht, hängt einzig und allein vom finanziellen Einsatz der Bennewitzer ab.

Voriger Artikel
Bennewitz: 500 Flyer für den Tierschutz
Nächster Artikel
Alte Schule in Deuben unter dem Hammer

Gemeinderätin Ina Adler (Die Linke) steckt einen Geldschein zugunsten des Bennewitzer Weihnachtsmarktes in die Spendenbox.

Quelle: Andreas Röse

Bennewitz. Nach dem Motto „Kleinvieh macht auch Mist" hoffen die freiwilligen Organisatoren in einer Spendenaktion bis zum 30. November darauf, dass mindestens 300 mal zehn Euro für das Fest eingehen. Der aktuelle Spendenstand liegt bei knapp 700 Euro. Das reicht bei weitem noch nicht. Mandy Rönckendorf hat ausführlich aufgelistet, dass für eine passable Adventsveranstaltung mindestens 3000 Euro zusammenkommen müssen. „Wenn die Bennewitzer einen Weihnachtsmarkt wollen – und laut Mund-Propaganda wollen sie das – dann müssen sie die Ehrenämtler, die für eine erfolgreiche Veranstaltung ihre Freizeit investieren, auch mit 10 Euro für die Umsetzung ihrer Ideen unterstützen. Anders bekommen wir diese Sache für dieses Jahr nicht gebacken. Doch noch steht das Projekt auf wackligen Füßen", macht Jugendhausleiterin Mandy Rönckendorf deutlich. Jetzt hofft sie gemeinsam mit ihren Mitstreitern, dass die Schrottaktion zugunsten des Vorhabens am Sonnabend die Kasse klingeln lässt. Zur Erinnerung: Von 8 Uhr bis 16 Uhr kann am Hagebaumarkt Altmetall abgegeben werden. Kleingärtner vom Amselgrund helfen dabei, ausrangierte Waschmaschinen, Wäscheständer, gusseiserne Öfen abzuladen. Der Bennewitzer Baumarkt organisiert die Sammlung und den Weitertransport. Rönckendorf macht darauf aufmerksam, dass der Altenbacher Heimatverein in Ausnahmefällen auch ausrangierte Metallteile abholt, allerdings keinen Elektroschrott und nichts aus der Rubrik Sondermüll. Wer darauf angewiesen ist, sollte sich im Jugendhaus unter der Rufnummer 03425/ 85 18 44 melden. Seit zwei Jahren sieht sich die Gemeinde aus finanziellen Gründen nicht mehr in der Lage, sich in punkto Weihnachtsmarkt vor den Schlitten zu spannen. Zunächst wurde die Idee von Bäcker Gunter Schwarze und Dirk Sonneck gerettet, der in Schmölen eine Ton- und Lichtfirma hat. Jetzt hat der Vereins- und Kulturstammtisch, der inzwischen 30 Mitglieder zählt, diese Herausforderung angenommen. Rönckendorf: „Es hat sich gezeigt, dass die gemeinsame Arbeit an einem Projekt Kontakte viel nachhaltiger intensiviert, als vier Stammtisch-Treffen im Jahr. Davon profitiert die ganze Gemeinde. Es wäre schön, wenn wir das mit dem Weihnachtsmarkt unter Beweis stellen könnten."

Ingrid Leps

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Von Redakteur Ingrid Leps

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr