Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Bennewitzer Kinder zeigen Show in der Manege
Region Wurzen Bennewitzer Kinder zeigen Show in der Manege
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:05 12.04.2017
Bennewitzer Kinder agierten als Artisten und Dompteure in der Manege und zeigten ihr Können. Quelle: Frank Schmidt
Anzeige
Bennewitz

Das Jonglieren, Balancieren, Dressieren und noch viel mehr haben etwa 180 Vor- und Grundschüler in Bennewitz beim Projektzirkus André Sperlich gelernt. Das Ergebnis war eine atemberaubende Show in der Manege, mit der Eltern und Großeltern sowie Freunde und Bekannte überrascht wurden. „Das ist Lernen mit anderen Mitteln“, sagt Sperlich, der nach eigenen Angaben als erster Ostdeutscher Projektzirkus für Schulen dieses Angebot macht. Für die kleinen Artisten und Domteure war es mehr als nur Lernen mit anderen Mitteln.

Das Jonglieren, Balancieren, Dressieren und noch viel mehr haben etwa 180 Vor- und Grundschüler in Bennewitz beim Projektzirkus André Sperlich gelernt. Das Ergebnis war eine atemberaubende Show in der Manege, mit der Eltern und Großeltern sowie Freunde und Bekannte überrascht wurden.

„Kinder, die sonst eher zurückhaltend und schüchtern sind, haben sich etwas zugemutet, und andere Kinder, die sonst hyperaktiv auftreten, haben sich bestens im Team unterordnet“, hat Schulleiterin Ellen Hesse bei ihren Schützlingen beobachten können. „Und ich glaube, dass sich damit für viele Kinder ein Traum erfüllt hat, mal selbst im Zirkus vor Publikum aufzutreten“, fügt die Lehrpädagogin an. Möglich wurde das freilich nur mithilfe der Zirkusleute, die sich einfühlsam auf die Besonderheiten und altersbedingten Fähigkeiten der Kinder eingestellt haben, um jedem einzelnen Akteur das Gefühl zu geben, ein Star und Sternchen in der Manege zu sein. Fleißiges Training war natürlich die Grundlage dafür. Und mit tollen Kostümen und Requisiten, die vom Zirkus gestellt wurden, tauchte das Spektakel aus einer spektakulären und bunten Laser- und Lichtershow auf. Zum Dank gab es das, was für Zirkusleute der beste Lohn ist - tosender Applaus.

Von Frank

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Zuweisungen von Flüchtlingen im Landkreis Leipzig nimmt weiter kontinuierlich ab. Nachdem das Böhlener Apart-Hotel vor wenigen Tagen geschlossen wurde, steigt die Quote der dezentralen Unterbringung der Geflüchteten. Auf die Behörden kommen nun andere Aufgaben zu.

16.04.2018

Unbekannte haben am Dienstag den Holzhaufen fürs Osterfeuer in Borsdorf vorzeitig in Brand gesteckt. Mitarbeiter des Bauhofes konnten den zusammengeschichteten Haufen nur noch kontrolliert abbrennen lassen. Einen Ersatz wird es nicht geben.

11.04.2017

Auf ihre Eigenschaften als Dämmstoff haben die Brandiser Gymnasiasten Anna Lucia Ackermann und Alexander Kuhn Maisspindeln untersucht und damit einen zweiten Platz beim Landesfinale von Jugend forscht geholt. Noch erfolgreicher war der Geithainer Felix Krabbes, der für das beste interdisziplinäre Projekt ausgezeichnet wurde.

11.04.2017
Anzeige