Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Bennewitzer bringt Erna Kleinschmitt groß raus
Region Wurzen Bennewitzer bringt Erna Kleinschmitt groß raus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 22.06.2010
Anzeige

Der Bennewitzer ist an Fastnacht geboren. Schon in der Schule war er bekannt dafür, gern einen Gagsch zu machen. Vor Publikum begann der gestandene Fleischer, der auch Koch gelernt hat, vor etwa 17 Jahren seinem Affen Zucker zu geben.

Seit 2005 verschärft er das noch. Damals hatte er beim Oktoberfest im Amselgrund mit dem Bennewitzer Paulinchen die Lacher auf seiner Seite. Die kesse kleine Person hat sich inzwischen in die elegantere Erna Kleinschmitt verwandelt. Markenzeichen: weiße Bluse, Seidenschal und burgunderrotes Samthütchen, Lockenpracht und Brille. Aber auch Erna bleibt nichts verborgen, sie immer gut drauf, neugierig wie Sherlock Holmes und hat immer einen Witz parat.

Inzwischen kommt Kühnapfel, der im richtigen Leben seine Brötchen als Fleischer beim Servicebund Altenbach verdient, auf mehr als 20 Auftritte im Jahr. Er hat sich als Alleinunterhalter schon in ganz Sachsen, an der Ostsee und in Thüringen wacker geschlagen. Mitunter sind als Vortruppe auch Vater Heinz, Schwester Grit und seine Lebensgefährtin Yvonne mit von der Partie.

Beschränkten sich Kühnapfels witzigen Einlagen zuerst auf zehn Minuten, kann der Familienvater inzwischen bei Bedarf eine putzmuntere Dreiviertelstunde anbieten. Sein Publikum, so der Bennewitzer, gehe mit. „Die Leute sitzen am Anfang da wie die Mauerblümchen, aber dann komme ich ohne Zugaben nicht von der Bühne", freut sich der Comedian.

Jetzt will er mit seinem Steckenpferd langsam größere Brötchen backen. „Es ist mein Traum, im Fernsehen aufzutreten", bekennt der Bennewitzer unumwunden. „Und ich mache alles, damit ich das schaffe." Schon 2009 rückte er in Berlin bei RTL zum Casting für das Supertalent an. Zumindest hat ihn der Privatsender in diesem Jahr wieder eingeladen. Wie die Sache in Leipzig ausgegangen ist, steht noch in den Sternen. Aber eines weiß Kühnapfel hundertprozentig: Er bleibt dran...

Ingrid Leps

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Brandis/Hohenhameln. So viele Gäste aus der Partnerstadt waren seit Dezember 1990 nicht mehr in Hohenhameln. 200 Brandiser statteten am Wochenende ihrer niedersächsichen Partnergemeinde Hohenhamlen einen Besuch ab.

22.06.2010

[image:phpb84818fe25201006201506.jpg]
Lüptitz. Wer kein Lüptitzer war, wäre am Sonnabend sicher gern einer gewesen. Denn hier präsentierte sich eine Dorfgemeinschaft, die passt.

21.06.2010

Das Ringen um eine Lösung für den Themenkomplex Ringelnatzhaus/Kinderbibliothek/Galerie in der Stadtratssitzung war heftig. Am Ende standen eine Lösung – und ein Riss durch den Rat.

18.06.2010
Anzeige