Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bergfilmfestival fällt ins Wasser

Bergfilmfestival fällt ins Wasser


Thallwitz/ Böhlitz. „Wir müssen die Stärke der Natur respektieren", sagt Hugo-Peter Scholz von der IG Klettern.

. Das Bergfilmfestival im Böhlitzer Steinbruch fällt in diesem Jahr im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser: Land unter für ein Großteil des Areals, in dem die Kinoleinwand aufgespannt wird. „Es gab bereits im Vorjahr Probleme. Der Wasserspiegel war so angestiegen, dass wir den Weg aufschütten mussten, um trockenen Fußes ins Open-Air-Kino zu gelangen", blickt Scholz zurück, der beim Festival den Kontakt zur Öffentlichkeit hält. Auch im Hochwassersommer 2002 war der Steinbruch überflutet. Der Wasserspiegel sei damals aber durch Verdunstung um 40 Zentimeter gefallen, so dass das Festival nur verschoben werden musste.

Der Meteorologische Dienst habe herausgefunden, dass es in den Jahren 2009 und 2010 die doppelte Niederschlagsmenge gab. Die Wassermassen im Steinbruch seien davon die Auswirkungen. Zudem sei der Verein im Spielberg einem kleinen Rätsel auf der Spur. Möglicherweise gibt es aus den Zeiten des Steinabbaus, der hier in den 1920er, 1930er Jahren besonders florierte, alte Stollen, die wie ein Artesischer Brunnen funktionieren und die überraschende Wassermenge erklären könnten. Das Sächsische Oberbergamt habe angekündigt, dieser Vermutung anhand alter Unterlagen bei einem Lokaltermin in Böhlitz nachzugehen.

Schon im April hatten die Festival-Ausrichter Werbung für ihre 13. Veranstaltung gedrosselt. Zu unklar war die Situation. Scholz organisierte dennoch Festivalfilme, die jedoch zum größten Teil auch im nächsten Jahr über die Leinwand flimmern können. Er selbst hatte im Spielberg die Kinopremiere seines Expeditionsstreifens „Raki am Arapi" geplant. In den „vergessenen Alpen" Albaniens wagten sich sieben deutsche Kletterer an die letzte 1000-Meter-Wand in Europa, die noch nicht durchstiegen wurde. Grandiose Bergpanoramen, sportlicher Einsatz, Land und Leute fügen sich zu einen beeindruckenden Film, den Scholz im vergangenen Sommer drehte. Bisher wurde der Streifen, der vom Bayrischen Rundfunk 2011 für das Bergfilmfestival in Graz nominiert wurde, nur in der Fernsehreihe „Bergauf – bergab" gezeigt.

Als Anfang August eine Band aus Bayern in Böhlitz aufgekreuzte, um schon mal die Akustik im Steinbruch zu testen, wurde endgültig klar: Es gibt in diesem Jahr kein Bergfilmfestival. Das soll jedoch nur eine Pause, keinesfalls der Abgesang für die bundesweit bekannte Veranstaltung werden. Sollte sich die Situation nicht ändern, hat der Verein bereits den Gaudlitzberg im Visier. Das hieße allerdings Verzicht auf Badespaß, Kanuwettkämpfe und Seilbahnfahrten, die inzwischen ihren festen Platz im bunt gemixten Festival-Programm für die ganze Familie haben.

Ingrid Leps

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
Wurzen in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 69,04 km²

Einwohner: 16.364 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 237 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04808

Ortsvorwahlen: 03425, 034261

Stadtverwaltung: Friedrich-Ebert-Straße 2, 04808 Wurzen

Von Redakteur Ingrid Leps

Ein Spaziergang durch die Region Wurzen
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr