Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Bergforth zieht für die SPD in den Wahlkampf

Nominierung Bergforth zieht für die SPD in den Wahlkampf

Einstimmig haben die Mitglieder der Kreis-SPD auf ihrer Wahlkreiskonferenz in Böhlen den Brandiser Markus Bergforth, Kreischef der Partei, als Direktkandidat für die Bundestagswahl im Wahlkreis 154 nominiert.

Frisches Blut: SPD-Kreisschef Markus Bergforth beglückwünscht die neuen Mitglieder Daniel Wiedensohler, Pascale Loelke und Carlo Hohnstädter. Gratulationen gibt es ebenfalls von den beiden stellvertretenden SPD-Kreisvorsitzenden Doreen Haym und Arno Jesse (v.l.n.r.).

Quelle: privat

Landkreis Leipzig. Die SPD hat am Montagabend im Kulturhaus Böhlen den SPD-Kreisvorsitzenden Markus Bergforth als Direktkandidat für die Bundestagswahl im Wahlkreis 154 gekürt. Die Wahl der rund 40 anwesenden Mitglieder sei einstimmig erfolgt. Es gab keinen Gegenkandidaten. Die Umfragewerte würden die Erwartungshaltung der SPD auch im Landkreis steigen lassen, hieß es in einer im Nachgang verbreiteten Presseerklärung. Seit Martin Schulz als Herausforderer von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) feststeht, verspüren auch die hiesigen Sozialdemokraten Aufwind. „Es wird Zeit für einen Wechsel und wir werden kämpfen, dass Markus Bergforth zukünftig unser Gesicht in Berlin wird,“ fasste Arno Jesse als stellvertretender Vorsitzender der Kreis-SPD die Stimmung zusammen. „Ich bin noch überwältigt von der bereiten Unterstützung, die ich erfahren durfte“, erklärte Bergforth im Nachgang. „Jetzt heißt es anpacken. Für das Leipziger Land in Berlin. Für soziale Gerechtigkeit und Chancengleichheit.“

Doreen Haym, ebenfalls Kreis-Vize, verwies auf die Bilanz in der Großen Koalition, die es sowohl im Bund als auch in Sachsen gibt. Im Freistaat habe man mehr Mittel in den ÖPNV eingestellt, das Bildungspaket verabschiedet, Schulen besser ausgestattet und sei Impulsgeber für den Dialog mit den Bürgern vor Ort gewesen, so Haym.

Bergforth gehört seit 1996 der SPD an. Zum Kreisvorsitzenden wurde der Brandiser im Vorjahr gewählt. Derzeit arbeitet der 50-Jährige als Projektleiter Hochwasserhilfe bei der Johanniter-Unfall-Hilfe.

Der Bewerber betonte in seiner Vorstellungsrede, im Land müsse es gerechter zugehen. „Wir wollen, dass alle Menschen sicher und gut leben. Deutschland wird mit der SPD ein Stabilitätsfaktor in Europa und der Welt sein. Wir brauchen dafür eine starke Sozialdemokratie – wir brauchen dafür Mut und mutig sind wir.“

Dass die SPD junge Leute anzieht, zeigte sich bei der Wahlkreiskonferenz ebenfalls. Drei neue Mitglieder wurden aufgenommen. Der 15-jährige Daniel Wiedensohler aus Borsdorf war erst einen Tag zuvor in die SPD eingetreten und erhielt in Böhlen sein Parteibuch.

Von Simone Prenzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

16.10.2017 - 10:12 Uhr

Mit Steffen Wiesner übernimmt beim Kreisliga-Schlusslicht FSV Oschatz ein alter Bekannter den Trainerjob.

mehr