Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Beuchaer Bahnhof wird zur Konzert-Bühne

Premiere Beuchaer Bahnhof wird zur Konzert-Bühne

Fred Richter, Eigentümer des Beuchaer Bahnhofsgebäudes, hatte am Sonnabendabend die Türen unter dem Motto „Musik im Bahnhof“ erstmals für ein breiteres Publikum im Zusammenhang mit einer Livemusikveranstaltung geöffnet. Zu Gast war das Duo JuezzBox. Das nächste Jahr soll eine kleine Reihe von vier weiteren Konzerten bringen.

Premiere im einstigen Beuchaer Bahnhofsgebäude: JuezzBox gestaltete am Sonnabend den Auftakt für eine für das nächste Jahr geplante kleine Veranstaltungsreihe.

Quelle: Roger Dietze

Brandis/Beucha. Zeit ist bekanntlich eine relative Größe, abhängig etwa vom Aufenthaltsort, der Art der ausgeübten Tätigkeit – beispielsweise Urlaub oder Job – oder auch davon, wie man sie nutzt respektive verschwendet. Am Beuchaer Bahnhof hat der in dem Brandiser Ortsteil beheimatete und überregional bekannte Klangkünstler Erwin Stache diese Relativität auf seine eigene Art und Weise zum Ausdruck gebracht – in Form der ein Eigenleben führenden Bahnhofsuhr.

„Einige Leute hatten sich bei der Deutschen Bahn über den Stillstand der Uhr beschwert, das Unternehmen seinerseits hat das Problem dann an mich weitergereicht, und ich habe es in meinem Sinn gelöst“, so augenzwinkernd Fred Richter, der Eigentümer der einstigen Bahn-Immobilie. „Auf jeden Fall war die Resonanz aus der Bevölkerung auf den vor und zurück springenden Zeitmesser groß, mittlerweile hat es sich herumgesprochen, dass die Uhr nicht wie eine normale Uhr tickt und nicht zur zeitlichen Orientierung taugt“, so der Werbefachmann.

Am Sonnabendabend hatte dieser die Türen seiner Immobilie unter dem Motto „Musik im Bahnhof“ erstmals für ein breiteres Publikum im Zusammenhang mit einer Livemusikveranstaltung geöffnet. Zu Gast war das Duo JuezzBox alias Simon Weißbach und Gerolf Wodtke, dessen Markenzeichen die musikalische Synthese von Blues und Jazz (Juezz) ist. Einer der beiden, Gerolf Wodtke, seines Zeichens Ex-Sänger und -Keyborder der Leipziger Beatlegende The Butlers, hatte seine Visitenkarte im Beuchaer Bahnhofsgebäude unlängst im Rahmen des Tages des offenen Denkmals gegeben. „Die Wartehalle hat nicht nur einen schrägen Charme, sondern darüber hinaus eine ganz gute Akustik, was mich auf die Idee regelmäßiger Konzerte gebracht hat“, so Fred Richter. Er kündigt eine kleine Konzertreihe mit drei bis vier Veranstaltungen für 2018 an.

Das nächste Jahr soll auch die eine oder andere neue Ausstellung bringen, derweil die aktuell laufende Kunstaktion „Raum und Zeit“ auf Dauer angelegt ist. „Indem wir in die künstlerische Gestaltung auch die Fenster einbezogen haben, beugen wir zugleich Vandalismus vor“, so der Wahl-Beuchaer, der mit dem Erwerb der Bahn-Immobilie vor einigen Jahren zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen hat. „Zum einen habe ich ein Faible für historische Bauten, zum anderen war der Platz in meinem im ehemaligen Güterschuppen untergebrachten Firmengebäude knapp geworden“, nennt Richter Gründe für den Bahnhofserwerb.

Naheliegend, dass der 60-Jährige auch die Bemühungen zur Wiederbelebung des vis-à-vis des Bahnhofsgebäudes gelegenen Kulturhauses nach Kräften unterstützt. „Ich finde, dass diese Örtlichkeit einen idealen Treffpunkt für die Beuchaer bilden könnte“, so Richter, der die in diesem Jahr initiierten Kinoabende im Hof des Kulturhauses als großen Erfolg bewertet. „Im nächsten Jahr wird es eine Wiederholung der Kinoabende geben“, so der Hobby-Historiker, dem zufolge mittlerweile eine Machbarkeitsstudie für das Kulturhaus-Projekt läuft.

Von Roger Dietze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
Wurzen in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 69,04 km²

Einwohner: 16.364 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 237 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04808

Ortsvorwahlen: 03425, 034261

Stadtverwaltung: Friedrich-Ebert-Straße 2, 04808 Wurzen

Ein Spaziergang durch die Region Wurzen
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

19.02.2018 - 15:01 Uhr

Höherklassige Vereine haben auch soziale Verantwortung und Aufgaben.

mehr