Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Borsdorf: Polizei spürt illegales Fahrradlager mit Diebesgut auf
Region Wurzen Borsdorf: Polizei spürt illegales Fahrradlager mit Diebesgut auf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:33 11.03.2017
Die Polizei entdeckte mehrere als gestohlen gemeldete Fahrräder. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Borsdorf

Eher zufällig entdeckten Polizeistreifen in der Nacht zu Freitag auf dem Gelände der ehemaligen Kunstlederfabrik in Borsdorf eine illegale Fahrradwerkstatt. Dass jemand 2 Uhr morgens Fahrräder zerlegt, kam den Beamten verdächtig vor. In der Werkstatt trafen sie einen 50-jährigen Ukrainer. Der behauptete, er habe die zahlreichen Fahrräder, Fahrradteile, Werkzeuge und Maschinen auf Flohmärkten legal erworben und würde sie zum Abtransport in die Ukraine vorbereiten. Zumindest der letzte Teil der Aussage stimmte wohl.

Zahlreiche Fahrräder und andere genannte Gegenstände standen zur Fahndung und waren in einem 100 Kilometer großen Radius rund um Leipzig entwendet worden. Ob wegen Diebstahls oder gewerbsmäßiger Hehlerei – der illegale Werkstattbetreiber wird sich strafrechtlich verantworten müssen. Er wurde vorläufig festgenommen und dem Haftrichter vorgeführt.

Von thl

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit der Entscheidung zur Offenlegung eines Bebauungsplanes rund um den Wasserturm hat der Stadtrat jetzt grünes Licht für die Entwicklung des 5000 Quadratmeter großen Areals gegeben. Dabei hält die Verwaltung an ihren Plänen für einen Umzug der Musikschule Muldental fest. Außerdem will sich hier ein Einkaufsmarkt ansiedeln.

10.03.2017

Wissenschaft ist langweilig? Von wegen! Mit spannenden Projekten, mit denen sie echt was bewegen können, räumten fünf Schüler des Brandiser Gymnasiums Preise beim Jugend forscht Regionalwettbewerb ab.

10.03.2017

Mehr Geld soll es künftig für die beiden Kulturraum-Orchester in Böhlen und Bad Lausick geben. Der Kreistag des Landkreises Leipzig stimmte am Mittwochabend mit großer Mehrheit für eine entsprechende Beschlussvorlage, die die Finanzierung innerhalb des gemeinsamen Zweckverbandes mit Nordsachsen neu regelt.

10.03.2017
Anzeige