Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Borsdorf: Tankstellenmuseum erwartet Besucher

Borsdorf: Tankstellenmuseum erwartet Besucher


Borsdorf. Um Benzin-Raritäten und Zapfsäulen-Geschichten dreht sich am 9. Juli wieder alles im Borsdorfer Tankstellen-Museum.

.

Seit über zehn Jahren sammelt Frank Altner alles, was er zum Thema Tankstelle finden kann. Mit historischen Zapfsäulen und jeder Menge anderer benzinhaltiger Utensilien trifft der Zweenfurther offenbar den Nerv der Besucher. „Seit Eröffnung meines Museums im Juni 2006 konnten wir weit mehr als 1500 Besucher begrüßen", freut sich der Zweenfurther. Das Museum befindet sich auf dem alten Güterboden in Borsdorf. Zu erkennen ist es an der auffälligen, mit Werbelogos vergangener und aktueller Tankstellen-Firmen gestalteten Vorderfront.

„2006 war nur die alte Tanktechnik zu sehen, doch schnell wurde klar, dass das Angebot auf die ganze Familie ausgedehnt werden muss. Sonst", meint Altner, „ist es vielen zu technisch und speziell." Also wurde das Museum um einen Rittersaal, ein Kaminzimmer, eine historische Küche und – ganz neu – eine Fahrradgarage erweitert. Stolz fährt der Benzinverrückte mit einem mobilen Tank-Fahrrad vor, das am Samstag erstmals zu bestaunen sein wird.

Da es sich um eine rein private Initiative handelt, welche weder Förder- noch Spendengelder erhält, gibt es keine allgemeinen Öffnungszeiten. Wer möchte, kann gern telefonisch einen Termin vereinbaren. Mittlerweile hat sich aber herumgesprochen, dass das jährliche Sommerfest eine gute Gelegenheit, ist, den Museumsgründer zu treffen und Infos aus erster Hand zu erhalten. „Im Vorjahr haben wir zu diesem Anlass immerhin über 350 Besucher gezählt." Auch morgen hofft Altner auf ähnlich großen Zuspruch. Mehrere Oldtimer-Freunde, darunter aus Taucha und Großpösna, hätten sich bereits angesagt.

Die erste Führung durchs Museum startet 14 Uhr. Gegen 15 Uhr erfolgt die offizielle Eröffnung durch die Leipziger Communalgarde. Zwei Sonderausstellungen runden das Angebot ab. Sie beschäftigen sich mit der 80-jährigen Geschichte der Trabrennbahn Panitzsch sowie mit historischen Baukästen aus Metall, Holz und Stein. Am Nachmittag werden Kaffee und Kuchen serviert, wer etwas später kommt, wird bei Bratwurst und Bier interessante Gespräche führen können. Auch musikalisch lässt Frank Altner nichts anbrennen: Für Unterhaltung im Rittersaal bzw. auch im Freien sorgt das Duo Spielholz. Mit Dudelsack und Trommel wird mittelalterliche Musik geboten.

Simone Prenzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

23.08.2017 - 06:13 Uhr

 SSV Thallwitz holt im Heimspiel gegen den FSV Machern einen 0:3-Rückstand noch auf.

mehr