Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Brandis: Auto ins Schleudern geraten – Zeugen zu Unfall gesucht
Region Wurzen Brandis: Auto ins Schleudern geraten – Zeugen zu Unfall gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 30.06.2016
Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls vom 22. Juni. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Naunhof/Brandis

Zeugen sucht die Polizei zu einem Unfall in der Brandiser Straße in Höhe der Star-Tankstelle am 22. Juni gegen 20.35 Uhr. Nach Angaben der Polizei touchierte der Fahrer (18) eines Mazdas 323 in einer Linkskurve aufgrund zu hoher Geschwindigkeit die Bordsteinkante und verlor die Kontrolle über sein Auto. Er kam ins Schleudern und blieb erst stehen, als er gegen ein Verkehrszeichen rutschte. Durch den Aufprall wurde die Beifahrerin leicht verletzt – sie musste ambulant behandelt werden. Während des Geschehens musste ein Autofahrer im Gegenverkehr bis zum Anhalten abbremsen, um nicht vom Mazda erfasst zu werden. Dieser Zeuge wird von der Polizei dringend gebeten, sich im Revier Grimma oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Weiterhin werden Zeugen gesucht, die den Unfall beobachtet haben und zum Auto aus dem Gegenverkehr Angaben machen können. Hinweise an das Polizeirevier Grimma, Köhlerstraße 3, oder unter der Telefonnummer: 03437/708925-100.

Von sg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es sind hohe Fest- und Feiertage für die sächsischen Städte jenseits der Metropolen Leipzig, Dresden und Chemnitz: Großveranstaltungen wie der alljährliche Tag der Sachsen oder die Landesgartenschauen. Borna hat sich schon beworben, kam aber noch nie zum Zug. Wiederholung nicht ausgeschlossen.

30.06.2016

Ein kommunales Grundstück in der Beuchaer August-Bebel-Straße wird von der Stadt Brandis veräußert. Nach dem Willen der Stadtväter sollen hier unter anderem altersgerechte Wohnungen entstehen. Auf dem Gelände befanden sich bis 1997 Teile des Beuchaer Sportplatzes.

30.06.2016

Mit Unterstützung von RB-Maskottchen Bulli wurden am Borsdorfer Gymnasium vier Trikots mit den Original-Unterschriften der Leipziger Fußballprofis verlost. 1800 Euro kamen dabei für den Schul-Förderverein zusammen.

30.06.2016