Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Brandis: Neuer Bürgermeister steht fest
Region Wurzen Brandis: Neuer Bürgermeister steht fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:55 19.05.2015
Arno Jesse Quelle: Privat

Exakt 64,24 Prozent der abgegebenen Stimmen holte der SPD-Politiker, der als Einzelbewerber an den Start ging. Damit löst er den parteilosen Andreas Dietze (54) ab, der als CDU-Kandidat ins Amt gekommen war und nach 22 Jahren nicht wieder kandidierte. Jesses Mitbewerber Alexander Busch (CDU, 32) und Ingo Börner (Einzelbewerber, 45) landeten abgeschlagen bei 19,74 Prozent und 16,02 Prozent der Stimmen. 3353 Bürgerinnen und Bürger gaben ihr Votum ab, die Wahlbeteiligung lag somit bei 43 Prozent.

Er sei nicht nur überrascht, er sei überwältigt vom Ergebnis, lautete der erste Kommentar des Wahlgewinners. Im Vorfeld habe er zwar viel Zuspruch erfahren und auch Rückenwind verspürt, so Jesse, doch mit einem Erfolg im ersten Wahlgang habe er auf keinen Fall gerechnet. Offenbar hätten die Wähler aber klare Konzepte und Inhalte honoriert und ihn auch als Person akzeptiert. CDU-Kandidat Busch war wie Jesse von einer Nachwahl ausgegangen. Die deutliche Niederlage müsse jetzt analysiert werde, sagte er gestern Abend. Er akzeptiere aber natürlich das Votum der Brandiser und werde sich weiterhin konstruktiv im Stadtrat einsetzen. Fast wortgleich reagierte Börner, der sein Ergebnis durchaus als akzeptabel bewertete.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 27.05.2013

Heinrich Lillie

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Betreuungsmöglichkeiten für die Jüngsten sind rar, die Suche danach oft ein Geduldsspiel. Etwas mehr Ordnung in die Vergabe der begehrten Betreuungsplätze möchte jetzt die Gemeinde Borsdorf bringen.

19.05.2015

Zu den hundert Mitarbeitern, die beim Wettbewerb der Allianz pro Schiene unter dem Motto "Eisenbahner mit Herz" nominiert sind, gehört in diesem Jahr auch eine Borsdorferin: Meike Heinrich.

19.05.2015

Zu Wochenbeginn hing die Bürgermeisterwahl in Brandis für einen kurzen Augenblick am seidenen Faden. Durch eine fehlerhafte Veröffentlichung im städtischen Amtsblatt geriet der Fahrplan im Vorfeld der Abstimmung gehörig durcheinander.

19.05.2015
Anzeige