Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brandis: Poststraße wird zur Baustelle

Brandis: Poststraße wird zur Baustelle

Eine der letzten Pisten im Brandiser Stadtgebiet, die noch nicht auf Vordermann gebracht wurde, ist die Poststraße. Jetzt wird die Kommune auch hier in eine neue Fahrbahn investieren.

Voriger Artikel
Macherner Künstler auf selten Pfaden
Nächster Artikel
60 Jahre Wasserwacht Wurzen: Festveranstaltung am 12. Juli im Schweizergarten

Bauvorhaben wirft seine Schatten voraus: Auf 530 Metern Länge soll die Poststraße in Brandis ausgebaut werden.

Quelle: Andreas Röse

Brandis. Der Zuschlag für die Bauarbeiten geht an die Firma Kai-Uwe Gutseel aus Leipzig. Der Stadtrat gab auf seiner jüngsten Sitzung grünes Licht, das Unternehmen zu einem Bruttopreis von rund 300 000 Euro mit dem Bau der Poststraße sowie mit der Baustelleneinrichtung zu beauftragen. Die Ausschreibung erfolgte zusammen mit dem Abwasserzweckverband Parthe sowie dem Versorgungsverband Eilenburg-Wurzen, die im gleichen Atemzug den Mischwasserkanal und teilweise die Trinkwasserleitung erneuern.

Die Stadt selbst kommt für den grundhaften Ausbau der Poststraße auf. Die Fahrbahn wird ab der Bahnhofstraße bis zum Zufahrtsbereich der Grundschule im Norden erneuert und endet im Süden mit Querung der Langen Straße an der Einmündung der Post- in die Polenzstraße. Die Ausbaulänge beträgt rund 530 Meter. Die Straße sei in einem desolaten Zustand und werde hinsichtlich Unebenheiten und geringer Fahrbahnbreite den heutigen Anforderungen nicht mehr gerecht. Hinzu komme, dass durch eindringendes Oberflächenwasser die Schäden immer weiter zunehmen, legte das beauftragte Ingenieurbüro dar.

Außerdem soll im Bereich der Bahnhofstraße bis zur östlich gelegenen Kreuzung der Poststraße eine neue Straßenbeleuchtung errichtet werden. Um der wilden Parkerei Einhalt zu gebieten, werden 55 Stellplätze ausgewiesen. Damit, so geht aus der Beschlussvorlage weiter hervor, solle die Durchlassfähigkeit der Poststraße erheblich verbessert werden. An der Ausschreibung hatten sich 14 Firmen beteiligt. Nach Prüfung durch das Ingenieurbüro Hirsch aus Leipzig folgte der Stadtrat der Empfehlung, dem wirtschaftlichsten Bieter den Zuschlag zu erteilen.

Abgenickt wurden ebenfalls zwei Nachträge der Firma Schlösser Bau aus Rötha für der Erschließung des B-Plan-Gebietes an der Pappelallee. Laut ursprünglicher Baugrunduntersuchung sollte Braunkohle in dem Areal vorkommen. "Tatsächlich ist die Firma bei ihren Arbeiten aber auf eine Zusammensetzung gestoßen, die auf einer Deponie zu entsorgen ist", erläuterte Fachbereichsleiter Robert Kröber. Für die Beseitigung der Erdaushubs wurden nachträglich rund 25 000 Euro vom Stadtrat bewilligt.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 01.03.2014
Simone Prenzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
Wurzen in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 69,04 km²

Einwohner: 16.364 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 237 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04808

Ortsvorwahlen: 03425, 034261

Stadtverwaltung: Friedrich-Ebert-Straße 2, 04808 Wurzen

Ein Spaziergang durch die Region Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

12.12.2017 - 08:02 Uhr

Fußballer des SV Tresenwald Machern veanstalten wieder ihr traditionelles Hallenturnier für Nachwuchsmannschaften.

mehr