Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brandis verkauft Gelände an Juwi

Brandis verkauft Gelände an Juwi

Brandis. Auf dem ehemaligen Flugplatz Waldpolenz will das Unternehmen Juwi eine neue Niederlassung errichten. Der Brandiser Stadtrat schuf auf seiner vorgestrigen Sitzung dafür eine wichtige Voraussetzung: Dem Verkauf einer rund 7000 Quadratmeter großen Fläche an das rheinland-pfälzische Unternehmen wurde mit großer Mehrheit zugestimmt.

.

„Viele Aktivitäten von Juwi in den neuen Bundesländern werden schon jetzt von Brandis aus gesteuert", erklärte Bürgermeister Andreas Dietze. Und die Firma, die weltweit rund 1000 Mitarbeiter zählt und im Bereich regenerativer Energien zuständig ist, wolle ihr Engagement vor Ort weiter ausbauen. Im jüngsten Technischen Ausschuss hatte Juwi-Vorstand Fred Jung eine Investition von drei Millionen Euro in das neue Bürogebäude angekündigt.

Und Juwi hat es wirklich eilig, seine derzeit 35 Mitarbeiter aus den provisorischen Bürocontainern in Waldpolenz zu erlösen. „Die Firma plant, möglichst noch vor dem Winter ihre neue Niederlassung zu beziehen", so Dietze. An der Stadt ist es nun, die Bedingungen zu schaffen und ein bereits vor mehreren Jahren bestätigtes Gewerbegebiet auf der einstigen Militärbrache zu entwickeln. Dem Stadtrat wurde vorgestern erstmals eine grobe Kostenschätzung vorgelegt. Um das Gewerbeareal in unmittelbarer Nachbarschaft des bereits bestehenden Solarparks zu erschließen, rechnet das beauftragte Ingenieurbüro Hanke aus Machern mit Kosten von rund 2,2 Millionen Euro. Laut einer ersten vorläufigen Aufstellung seien für Verkehrsanlagen rund 1,3 Millionen Euro einzuplanen, weitere rund 480 000 Euro für Abwasser- und 230 000 Euro für Trinkwassererschließung. Die Planung wurde mit 200 000 Euro veranschlagt. Ausgerichtet an dieser Kalkulation beschloss der Stadtrat, der Firma Juwi die Fläche zu einem Quadratmeterpreis von 26 Euro zu verkaufen. Auch wenn der eine oder andere gern mehr Geld verlangt hätte, war sich die Mehrheit einig, an dieser Stelle nicht zu pokern. „Andere verschenken ihre Gewerbeflächen fast, damit sich überhaupt Investoren ansiedeln", gab Ulrich Gäbel (Linkspartei) zu bedenken. Auch Stadtoberhaupt Andreas Dietze hielt jegliche Basar-Mentalitäten für unangebracht. „Juwi hat sich bislang als verlässlicher Partner erwiesen und auch wir als Stadt Brandis sollten jetzt gleiches tun." Margitta Blankenburg (Bürgerverein Brandis) plädierte dafür, die Firma Juwi bei ihren weiteren Plänen in Waldpolenz zu unterstützen. „Die Einnahmen, die uns aus der Gewerbesteuer und auch der Pacht zufließen, brauchen wir dringend." Zudem würden mit der Niederlassung auch Arbeitsplätze geschaffen. Juwi kalkuliere derzeit mit zehn neuen Mitarbeitern jährlich, um die die Brandiser Niederlassung wachsen werde. Kritische Töne gab es während der Bürgerfragestunde zu den von Juwi geplanten Windrädern in Waldpolenz (LVZ berichtete). Das letzte Wort dazu sei noch lange nicht gesprochen, erklärte Dietze. Der Stadtrat werde darüber demnächst entscheiden. Das Ergebnis könne er nicht vorwegnehmen. Zudem sei noch ein Zielabweichungsverfahren notwendig.

Simone Prenzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
Wurzen in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 69,04 km²

Einwohner: 16.364 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 237 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04808

Ortsvorwahlen: 03425, 034261

Stadtverwaltung: Friedrich-Ebert-Straße 2, 04808 Wurzen

Ein Spaziergang durch die Region Wurzen
  • Sportlerwahl
    Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2017

    Der Kreissportbund Landkreis Leipzig und die Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2017. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr