Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brandiser Awo-Freizeittreff „Mauerwerk“ feiert einjähriges Bestehen

Jugendarbeit Brandiser Awo-Freizeittreff „Mauerwerk“ feiert einjähriges Bestehen

Jubiläum am Zeititzer Weg 16: Den Freizeittreff Mauerwerk gibt es nun bereits seit einem Jahr. Zeit um mit Leiterin Julia Roth über Erfolge und Herausforderungen des vergangenen Jahres zu sprechen. Besonders ein Thema liegt der 26-jährigen Sozialpädagogin am Herzen.

Praktikantin Pia Hartig, langjähriger Besucher Franz Ramczyk, Ehrenämtler Chris Espenhain und Chefin Julia Roth (von links)

Quelle: Thomas Kube

Brandis. Am 30. Januar des vergangenen Jahres kam der Awo-Freizeittreff „Mauerwerk“ mit seiner Eröffnungsfeier aus den Startlöchern. Alles wurde auf Null gestellt und mit dem Winterferienprogramm im Februar 2016 auch gleich das erste Angebot präsentiert. „Das ist etwas holprig angelaufen“, resümiert Clubchefin Julia Roth. Insgesamt blickt die 26-jährige Sozialarbeiterin und Sozialpädagogin aber auf „ein gutes und sehr aufregendes Jahr“ zurück. Für die nächsten zwölf Monate hat sich der Freizeittreff am Zeititzer Weg 16 eine stärkere Einbindung von Familien vorgenommen.

Unter dem Motto „Langeweile wollen wir nicht!“ realisierte der vom Awo Kreisverband Mulde-Collm getragene Brandiser Freizeittreff im letzten Jahr 26 Veranstaltungen und Projekte. „Langeweile haben wir hier auch nicht“, berichtet Julia Roth, „es gibt jeden Tag etwas anderes.“ Neben Drogen-, Gewalt- und Sexualpräventionen, Kochgruppen, Sommer- sowie Winterfest reihen sich Bowlingausflüge, Kreativ- und Fußballfanprojekte sowie Open-Stages in der Liste. Letztere geben Jugendlichen die Möglichkeit ihre Talente vorzuführen. Die drei offenen Bühnen – was Open Stage heißt – des vergangenen Jahres boten alles von Zauberei bis zu Kurzfilmen und sollen dieses Jahr öfter durchgeführt werden.

„Traditioneller Höhepunkt“, sagt Julia Roth mit einem Augenzwinkern in Anbetracht des erst einjährigen Bestehens, „ist unsere Stadtrallye durch Brandis.“ Teilnehmer müssen dabei auf einem Parcours durch das Stadtgebiet verschiedene Rätsel an mehreren Stationen lösen. „Letztes Jahr waren etwa 80 Grad im Schatten“, erinnert sich die Clubchefin. Umso dankbarer waren die Teilnehmer für die Endstation in der Eisbar.

Die Zielgruppe des Mauerwerks umfasst alle sechs bis 27-Jährigen – soweit der Soll-Zustand. Tatsächlich kommen momentan vor allem Jugendliche zwischen zwölf und 17 Jahren in den Freizeittreff. Um diese Diskrepanz etwas auszugleichen, will Julia Roth Familien stärker in ihre Arbeit einbeziehen. „Wir wollen erreichen, dass Eltern unsere Angebote kennenlernen und diese dann auch annehmen“, wünscht sich die 26-jährige Naunhoferin.

Bevor der Awo Kreisverband den Brandiser Freizeittreff Anfang 2016 in Trägerschaft übernahm, war der CVJM Partner für die Jugendarbeit der Stadt. Dieser Vertrag wurde von der Kommune wegen zunehmender Unzufriedenheit mit der Jugendarbeit gekündigt. „Julia und Doreen gehen mehr auf uns ein und animieren uns zu vielen Aktivitäten.“, sagt Franz Ramczyk. Der Zeititzer besucht den Freizeitreff schon seit mehreren Jahren. „Jetzt ist es besser als vorher.“

Das Team um Julia Roth bilden zurzeit Mitarbeiterin Doreen Brose, Praktikantin Pia Hartig und der ehrenamtliche Mitarbeiter Chris Espenhain. „Wir haben das Mauerwerk im letzten Jahr gut bekannt machen können“, sagt die 26-jährige Clubchefin, „jetzt wollen wir unsere Öffentlichkeitsarbeit und unsere mobile Arbeit noch ausbauen. Wer Interesse hat, kann sich gern melden.“ Auch Ehrenamtliche und Praktikanten sind am Zeititzer Weg immer willkommen.

Für das ab dieser Woche stattfindende Winterferienprogramm des Freizeittreffs sind noch Plätze frei. Am 25. Februar feiert das Mauerwerk von 14 bis 17 Uhr sein einjähriges Jubiläum und lädt herzlich zu einem Tag der offenen Tür ein. Wer Interesse oder Fragen hat, kann sich einfach unter 034292/51 62 37 oder 01573/22  42 80 9 und auf www.awo-familienzentrum.org melden.

Von Mathias Schönknecht

Brandis, Zeititzer Str. 16 51.33772 12.61722
Brandis, Zeititzer Str. 16
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
Wurzen in Zahlen

Bundesland: Sachsen

Landkreis: Leipzig

Fläche: 69,04 km²

Einwohner: 16.364 Einwohner (Dezember 2015)

Bevölkerungsdichte: 237 Einwohner/km²

Postleitzahl: 04808

Ortsvorwahlen: 03425, 034261

Stadtverwaltung: Friedrich-Ebert-Straße 2, 04808 Wurzen

Ein Spaziergang durch die Region Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

14.12.2017 - 15:21 Uhr

Nachwuchsfußball auf Landesebene: Schenkenberg verlässt die Abstiegsplätze

mehr