Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brandiser Heim besteht Verbrauchertest

Brandiser Heim besteht Verbrauchertest

 Brandis. Aus der Sicht künftiger Heimbewohner wurde jetzt das Altenpflegeheim Bergstraße in Brandis auf Herz und Nieren überprüft. „Bei dem Check ging es weniger um pflegerische Prozesse oder Bau-Normen“, erklärte Heimleiterin Janet Würfel.

„Vielmehr standen die weichen Faktoren, die den Alltag der Bewohner ausmachen, im Mittelpunkt.“ Um eine bessere Vergleichbarkeit von Heimen zu gewährleisten, hat die Bundesinteressenvertretung der Nutzerinnen und Nutzer von Wohn- und Betreuungsangeboten (Biva) einen Katalog mit über hundert Fragen entwickelt. Bereits 1999 war die Brandiser Einrichtung Vorreiter. Als erstes Pflegeheim in Sachsen stellte sie sich den kritischen Augen von TÜV-Prüfern. Auch an der neuerlichen Untersuchung beteiligte sich das 100-Betten-Objekt freiwillig. „Für uns es es wichtig, für die künftigen Bewohner und ihre Angehörigen so transparent wie möglich zu arbeiten.“ Man werde zwar bereits von zahlreichen Institutionen geprüft – Heimaufsicht, Gesundheitsamt, Gewerbeaufsichtsamt, Medizinischer Dienst, TÜV und Eichamt, die die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften kontrollieren. „Aus Sicht der Verbraucher gab es bisher aber noch keine einheitliche Einschätzung, wie jetzt von der Biva praktiziert.“ Der Biva-Check, dessen Ergebnis in einer Internet-Datenbank veröffentlicht wird, konzentriert sich dabei auf drei Bereiche: Autonomie, Teilhabe und Menschenwürde der Bewohner. „Den Gutachter interessierte wirklich alles, was man sich nur denken kann“, schildert Janet Würfel. Wie viel Zeit nimmt sich die Heimleitung für das Erstgespräch? Verfügt das Haus über einen aktuellen und informativen Internetauftritt? Kann der Heimbeirat mitbestimmen? Können die Bewohner in eigener Verantwortung Aufgaben übernehmen, zum Beispiel den Garten mit pflegen oder eine Zeitung herausgeben? Können die Bewohner an Gottesdiensten teilnehmen? Auch zum Thema Ernährung ging der Gutachter ins Detail: Gibt es eine ausreichende Auswahl an Gerichten? Darf der Bewohner selbst entscheiden, wann er frühstückt? Werden Feiertage wie Ostern oder Weihnachten im Speiseplan berücksichtigt? Auch der Sterbebegleitung ist im Fragenkatalog ein ganzer Abschnitt gewidmet. „Nicht nur die Heimleitung wurde ins Gebet genommen“, berichtet Janet Würfel. Es fanden auch intensive Gespräche mit dem gewählten Heimbeirat statt. Der Tester nahm außerdem selbst am Mittagessen teil. „Hier legte er Wert darauf, allein mit den Bewohnern zu sprechen.“ Natürlich gehörte auch ein ausführlicher Rundgang durch die beiden Häuser zum Programm. Mit den Augen eines Betroffenen, der das beste Umfeld für einen Angehörigen sucht, wurde hier noch einmal vieles unter die Lupe genommen. „Sogar den Fensterknauf hat der Tester betätigt“, schmunzelt Janet Würfel. „Er wollte einfach überprüfen, ob in den Zimmern ordentlich gelüftet werden kann.“ Unterm Strich zeigte sich die Biva sehr angetan von den Ergebnissen. „Wir konnten auf über 90 Prozent der Fragen mit Ja antworten.“ Sichtbarer Beleg ist eine Urkunde, die Brandis Verbraucherfreundlichkeit attestiert. Hinter dem Brandis-Eintrag in der Datenbank www.Heimverzeichnis.de prangt jetzt ein grünes Häkchen, das Heime nach einem erfolgreichen Check erhalten.  

Simone Prenzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

18.08.2017 - 06:44 Uhr

Klinger/Mißlitz-Elf möchte nach dem Auftaktsieg der Vorwoche gegen die Landesliga-Reserve von der Thaerstraße nachlegen.

mehr