Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brandiser Kreisel sorgt für Diskussionen

Brandiser Kreisel sorgt für Diskussionen

Brandis. Das Erscheinungsbild des neuen Kreisverkehrs sorgt in Brandis für Gesprächsstoff. Die Meinungen der Autofahrer sind dabei durchaus geteilt, was die neue Verkehrsführung an der künftigen Westumgehung und die aufgeschüttete Insel in der Mitte betrifft.

. Fahrspuren lassen erkennen, dass nicht alle hier die Kurve kriegen.

„Mich stört die Erhebung nicht", meint der Brandiser Hartmut Gerstmann. „In England sind solche Aufschüttungen gang und gäbe. Da werden massive Steinhaufen errichtet, um die Durchsicht zu versperren." Ihn ärgere es nicht, wenn er vor dem Einfahren in den Kreisel kurz stoppen müsse, so Gerstmann. „Dann fährt man wenigstens nicht rein wie eine – pardon – gesenkte Sau."

Im Rathaus ist man über die Lösung hingegen gar nicht glücklich. „Die Kraftfahrer sind jetzt gezwungen anzuhalten. Das stellt den ganzen Sinn des Kreisverkehrs in Frage", findet Bauamtsleiter Jürgen Otto. „Kreisel sind ja eigentlich dazu da, den Verkehr flüssig zu gestalten. Eine abgeflachte Variante wäre deshalb günstiger gewesen." Einwände, die die Kommune im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens diesbezüglich vorbrachte, seien nicht gehört worden, bedauert der Amtsleiter. „Das ist Sache des Freistaates", hieß es immer wieder. „Abzuwarten bleibt, wie der Verkehr rollt, wenn die zwei noch fehlenden Zufahrtsstraßen der eigentlichen Westumgehung in Betrieb gehen."

Gelungen findet den Kreisel der Waldsteinberger Klaus Kießling. „Durch die Erdaufschüttung sind die Kraftfahrer genötigt, langsam in den Kreisel einzufahren. Sonst kämen sie womöglich angerast und würden einfach durchbrettern." Früher sei auch er kein Freund derartiger Erhöhungen gewesen. „Aber ich habe mich eines Besseren belehren lassen und finde die Gestaltung gut." Als Mitglied der Verkehrswacht Muldental hat Klaus Kießling schon mehrere Kreisverkehre kritisch beäugt. Der Kreisel fast vor seiner Haustür schneidet bei dem Vergleich nicht schlecht ab. „Ich hoffe, auch die Schwerlaster aus dem Gewerbegebiet haben keine Mühe, hier die Kurve zu kriegen." Auch ohne Überpflasterung, wie bei der Zufahrt zum PEP-Markt in Grimma, sei die Durchlässigkeit für die Brummis aus seiner Sicht gegeben. Nun könne man nur hoffen, dass das erste Teilstück der Westumgehung schnell fertig wird und es auch in Waldsteinberg selbst mit dem grundhaften Ausbau der Ortsdurchfahrt bald richtig losgeht.

„Der Kreisel ist in Ordnung", findet der Beuchaer Thomas Kapst, der ihn täglich zweimal durchfahren muss. „Er trägt zur Verkehrsberuhigung bei, man ist gezwungen zu stoppen." Mehr Sorgen bereitet ihm da schon die Zufahrt zum neuen Netto-Markt, die nur wenige Meter hinter dem Kreisverkehr abgeht. „Hier müssen Kraftfahrer und Radfahrer mächtig aufpassen, dass es nicht mal kracht." Es sei zu wünschen, dass die zur Entschärfung angedachten Lösungen auch an dieser Stelle bald realisiert werden, so der Brandiser Stadtrat.

Simone Prenzel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

20.10.2017 - 07:05 Uhr

Landesklasse Nord: Der BSV bleibt personell gebeutelt und will am Sonnabend trotzdem was Zählbares mitnehmen.

mehr