Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Brückeschüler setzen Mosaikstein

Brückeschüler setzen Mosaikstein


Wurzen. Bei der Verschönerung des Schulgeländes der Brücke-Schule haben Schüler, Lehrer und Unterstützer gestern den Abschluss einer weiteren Etappe gefeiert.

. Mit der Einweihung von zwei Podesten auf dem Schulhof fanden zudem einige anstrengende Wochen ihren Abschluss.

 „Die Idee ist, dass die Kinder den Hof nach ihren Vorstellungen mitgestalten können", sagt Schulleiterin Carola Stein. Die Beteiligung der Schüler war auch schon deshalb erwünscht, weil sich dadurch die Achtung vor dem Ergebnis erhöht, so die Schulleiterin weiter. Quelle der Inspiration für die Podeste war übrigens ein Besuch in der Galerie für Zeitgenössische Kunst. In der Ausstellung waren verschiedene Konstruktionen aus Holz zu sehen und Schüler der Werkklasse 1 und der Oberstufe machten sich eifrig Skizzen.

 Später wurden die Entwürfe natürlich noch diskutiert, sagt Stein. Welche Lösung würde am besten in den Schulhof passen? Bald sei den Kindern klargeworden, dass man auf einem geschlossenen Podest eigentlich nicht gut plaudern kann. Sitzen geht nur am Rand, also säße man immer nur Rücken an Rücken. So kam einer der Schüler auf die Idee, mittig eine Aussparung freizulassen und dort eine Quersteg einzubauen. Dieser Entwurf weckte bei den Brückeschülern gleich neue Assoziationen. Als Laufsteg und Bühne sahen sie ihr Projekt, sagt Stein. Warum ihre Schützlinge ausgerechnet Podeste für den Hof wollten, weiß sie nicht. „Ich bin selbst überrascht." Auf jeden Fall eignen sie sich zum Sitzen oder Feiern. Der Förderverein der Schule beschloss, das Projekt zu finanzieren.

 Vor dem Aufbau der beiden Elemente wurde der Boden darunter gründlich ausgeschachtet und Splitt zur Gründung eingebracht. Die Bohlen und Bretter für die Podeste wurden sorgfältig bearbeitet. Bei der Auswahl des richtigen Holzes half die Firma Allig. Auch die Firmen Ziesmann und Kafril unterstützten die Brückeschüler bei der wochenlangen Arbeit. Und an die konnten sich die Beteiligten auch gestern noch gut erinnern. Heiß war es, der Boden durch die Trockenheit knochenhart und das Bohren der Löcher war auch kein Kinderspiel ...

 Gestern traten die Mühen des Aufbaus aber in den Hintergrund – da wurde gefeiert. Und bevor die eigens aufgebaute Disko begann, ließen die Kinder und Jugendlichen eine Menge bunter Luftballons abheben. Die trugen kleine Wunschzettel davon. Inhalt? Nun, unter anderem, dass die Podeste möglichst lange halten mögen. Markus Tiedke

Markus Tiedke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr