Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Bundespolizei jagt 15-Jährige mit Hubschrauber wegen Sachbeschädigung
Region Wurzen Bundespolizei jagt 15-Jährige mit Hubschrauber wegen Sachbeschädigung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 11.10.2016
Hubschrauber der Bundespolizei im Flug Quelle: dpa
Leipzig/Machern

Wegen einer Sachbeschädigung an einem Bahnhof hat die Bundespolizei zwei 15-Jährige mit dem Hubschrauber über Machern gejagt. Zeugen hatten gegen 1.45 Uhr berichtet, dass an der Bahn-Haltestelle Glas zu Bruch gegangen sei. Wie die Bundespolizei in Leipzig mitteilte, wurden zwei Bahnhofsuhren zerstört und ein Feuer unter einem Fahrplanaushang gelegt.

Zwei Tatverdächtige flüchteten anschließend in Richtung Gerichshain. Durch die Bundespolizei wurde ein in der Nähe befindlicher Hubschrauber angefordert. Mit Scheinwerfern unterstützte er die Suche, bis zwei 15-Jährige auf einen Feld gestellt wurden.

Gegen 3.30 Uhr übergaben die Beamten die Jugendlichen an deren Eltern.

joka

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Achterbahnfahren, eine Vogelspinne streicheln, der Sprung vom Fünf-Meter-Turm: Das sind die typischen Mutproben der Kids heute. Aber ein Projekt der Landesvereinigung Kulturelle Jugendbildung in Sachsen zeigt, dass der Alltag ganz andere Mutproben offeriert.

12.10.2016

Als „durchsichtigen Versuch, das Klientel besorgter Bürger anzusprechen“ bewertete Jens Kretzschmar, Fraktionschef der Linken im Stadtrat, die Kritik von CDU-Landtagsabgeordneten Hannelore Dietzschold. Dietzschold monierte unlängst, dass Wurzen immer noch keinen Integrationskoordinator beantragt habe.

10.10.2016

Seite 30 Jahren stehen die Hohburger Musikanten auf den Bühnen in Deutschland und Österreich. Zur großen Geburtstagsfeier in zwei Wochen laden die Volksmusikanten in die Bergwelt ihrer Heimat ein.

13.10.2016