Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
CD: Liebeserklärung an den Dammmühlenteich

CD: Liebeserklärung an den Dammmühlenteich

Falkenhain/Frauwalde. Die Scheibe hat das Zeug Kult zu werden – zumindest der unangefochtene Sommerhit am Dammmühlenteich. „Ein Jahr am See" ist punktgenau auf die Frauwalder Siedler-Idylle zugeschnitten.

. Und das von einem, der bestens Bescheid weiß. Frank Müller, alias Onkel F., kennt die Wochenendsiedlung seit seiner Kindheit. Noch heute schaut der gebürtige Dornreichenbacher, der in Thallwitz aufwuchs, hier oft bei seinen Eltern herein. Dabei wohnt der Verkaufsleiter eines Autohauses längst in Leipzig. So blieb ihm nicht verborgen, was Thomas Jacob seit ein paar Monaten im ehemaligen Schulungsheim und Ferienlager auf die Beine stellt. „Ich hab mich gefreut, dass hier wieder Leben in die Bude kommt", lobt Müller den Gastwirt, mit dem er sich inzwischen richtig angefreundet hat. Und so – keiner kann es richtig rekonstruieren – geriet auch spontan die Idee vom Dammmühlenteich-Song in die Welt.

Müller, der 20 Jahren auch als Steckdosenmusiker durch Diskotheken zog, setzte sich hin, textete hingebungsvoll an der Realität entlang und ließ sich einprägsame Melodien einfallen. Das Komponieren hat durchaus seine Tücken, wenn man – wie Müller – nicht mit umfassenden Notenkenntnissen punkten kann. Die wollte Burkhard Möbius im Tonstudio natürlich sehen. Fehlanzeige. Müller hatte seinen Song voll im Kopf. Der Studio-Profi griff zur Gitarre und Müller sang.

Am Ende, so freute sich der 50-Jährige, zollte er ihm Respekt für seinen Erstling: „Das klingt einfach gut, habe selten eine auf Anhieb so stimmige Komposition gehört." Das freilich war Balsam für Müllers Ohren, der bei der ganzen Sache immer mal wieder vom Zweifel gebeutelt war. Der Fachmann riet ihm dann unter anderem, das Ganze mit Sängerin und Band auf eine Zwei-Minuten-Version zu bringen.Vergessen ist inzwischen die nächtelange Plackerei. „Man glaubt gar nicht, wie oft man so eine Liedzeile singen muss, bis sie steht", wundert sich Müller immer noch.

Vor zwei Wochen konnte er im Leipziger Tonstudio die ersten Exemplare einsacken „Das Vervielfältigen der CD für den Privatgebrauch", er gibt es den Leuten glatt schriftlich, „ist nicht verboten". Aber der höchst preiswerten Originalversion liegt immerhin der Text bei. Und den sollte man schon zur Hand haben, wenn man bei der Karaoke-Version mithalten will. Zur Sommerparty am 31. Juli ist am Dammmühlenteich Premiere.

 

 

Ingrid Leps

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Von Redakteur Ingrid Leps

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr