Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Dabei sein zählt bei der Ulk-Olympiade im Wurzener Ortsteil Dehnitz

Heimatverein hat auch Kinderheim eingeladen Dabei sein zählt bei der Ulk-Olympiade im Wurzener Ortsteil Dehnitz

Gummienten-Wettschwimmen, Dosenwerfen, Wäscheaufhängen und Gummistiefel-Zielwurf statt Zehnkampf, Leichtathletik-Wettkämpfen, Marathon und Fußball-Turnier: Die Dehnitzer Ulk-Olympiade hat außer dem Namen wenig mit dem namensgebenden Original zu tun, dessen 31. Auflage am Sonntag im weit entfernten Rio de Janeiro zu Ende ging.

Das Festgelände auf dem Dorf- und Spielplatz in Dehnitz.

Quelle: Roger Dietze

Wurzen/Dehnitz. Gummienten-Wettschwimmen, Dosenwerfen, Wäscheaufhängen und Gummistiefel-Zielwurf statt Zehnkampf, Leichtathletik-Wettkämpfen, Marathon und Fußball-Turnier: Die Dehnitzer Ulk-Olympiade hat außer dem Namen wenig mit dem namensgebenden Original zu tun, dessen 31. Auflage am Sonntag im weit entfernten Rio de Janeiro zu Ende ging.

Wobei: Das olympische Motto „Dabei sein ist alles“ besitzt durchaus hier wie da Gültigkeit. Und dabei waren in Dehnitz am Sonnabend im Rahmen der vierten Runde der vom Heimatverein auf die Beine gestellten Ulk-Olympiade nicht nur fast der gesamte Nachwuchs des Wurzener Ortsteils, sondern darüber hinaus auch die Bewohner des Dehnitzer Volkssolidaritäts-Kinderheimes.

„Im vergangenen Jahr haben wir damit begonnen, das Kinderheim an der Ulk-Olympiade, der Osternestsuche sowie am Weihnachtsmannbesuch teilhaben zu lassen. Wobei wir die Einnahmen unseres alljährlichen Glühweinverkaufes dafür einsetzen, den Kinderheim-Kindern die kostenfreie Teilnahme an allen drei Veranstaltungen zu ermöglichen“, berichtete die Vereinsvorsitzende Barbara Schneider.

In der Kindereinrichtung weiß man die Unterstützung aus der Dehnitzer Bürgerschaft zu schätzen. „Wir haben uns sehr gefreut über die erneute Einladung“, so Erzieherin Petra Tschurn. Der Verein engagiere sich stark für die Heimkinder, und das Kinderheim seinerseits versuche, den Kontakt zum Dorf aufrecht zu halten und den Dorf-Nachwuchs in seine Aktivitäten einzubinden.

Einbinden ist auch das Stichwort, wenn es um das allgemeine Wirken des Dehnitzer Heimatvereins im Wurzener Ortsteil geht. Knapp 80 der reichlich 250 Dorfbewohner gehören dem vor sieben Jahren aus der Taufe gehobenen Heimatverein an, der damit selbstredend Dreh- und Angelpunkt des gesellschaftlichen Lebens in dem Wurzener Ortsteil ist. „Zumindest im Dorfkern gibt es in jeder Familie mindestens ein Vereinsmitglied, manchmal sogar mehrere“, erzählt Barbara Schneider.

Entsprechend abwechslungsreich gestaltet sich der Dehnitzer Kulturkalender. Kein Monat vergeht, in dem der Verein nicht mindestens ein Angebot offeriert. In diesem Jahr folgen auf die Ulk-Olympiade am 24. September noch der traditionelle Jahreshöhepunkt Erntefest samt Binden der Erntekrone, Backen des Erntebrotes und abendlichem Tanz in der Scheune, ferner die Kranzniederlegung am Gedenkstein für die Opfer aus den beiden Weltkriegen, ein Adventsbasteln, ein Spieleabend sowie der obligatorische Besuch des Weihnachtsmannes, der seit fast 40 Jahren Station im Wurzener Ortsteil macht.

Von Roger Dietze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

Blättern Sie in der prall gefüllten Veranstaltungsbeilage und entdecken Sie die Termine aus unserer Region. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Digital Abo

    "LVZ Digital Abo" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kön... mehr

21.09.2017 - 15:51 Uhr

Kreisklasse: Terpitz und Schmannewitz trennen sich Unentschieden

mehr