Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
"Das hat die Stadt noch nicht erlebt" - Wurzen rüstet sich für Massenansturm

"Das hat die Stadt noch nicht erlebt" - Wurzen rüstet sich für Massenansturm

Der Tag der Sachsen vom 4. bis 6. September sei keine Aufgabe, er sei eine Herausforderung. "So etwas hat Wurzen in der jüngeren Geschichte noch nicht erlebt: 250 000 Besucher an drei Tagen - und das in einer Stadt, in der sonst nur gut 16 000 Menschen zu Hause sind.

Voriger Artikel
Wurzener suchen Sportler mitzweiter Puste und spitzer Feder
Nächster Artikel
"Wir sind kein Irrenhaus"

Sitzung des Festbeirates: Im Saal des Wurzener Stadthauses informierten sich die Akteure über den aktuellen Stand der Vorbereitungen auf den Tag der Sachsen.

Quelle: Frank Schmidt

Wurzen. " Angesichts des bevorstehenden Ansturms brauchte Oberbürgermeister Jörg Röglin (parteilos) auf der jüngsten Sitzung des Festbeirates niemanden zusätzlich zu motivieren.

Das Festgebiet umfasst eine Fläche von gut 90 Hektar. Dieser innere Sperrkreis, der vom Bahnhof bis zum Stadtpark und von den Mühlentürmen bis hinter das Stadion reicht, ist für Autos tabu. Der äußere Sperrkreis, eine Art Sicherheitspuffer, der Roitzsch und Teile von Nischwitz einschließt, darf nur mit Sondergenehmigung befahren werden: "Ob Anwohner, Künstler oder Lieferverkehr - bei uns wurden bis Ende Juni 32 000 Vignetten beantragt", sagt Stadtsprecherin Cornelia Hanspach. Die Sperrkreise seien am Festwochenende von Freitag, 6 Uhr, bis Montag, 6 Uhr, "scharf geschaltet", informiert Bürgermeister Gerald Lehne (CDU), der die Verkehrseinschränkungen möglichst frühzeitig wieder aufheben will. Er erneuerte seinen Appell an Wurzener und Gäste: "Nutzen Sie die öffentlichen Verkehrsmittel. Das MDV-Sonderticket im Wert von fünf Euro berechtigt als Tageskarte zur Hin- und Rückfahrt in den Zonen 141 bis 147 sowie in den Zonen 167 und 168. Die Fahrscheine sind ab 17. August unter anderem in der Tourist-Info Wurzen erhältlich." Für Besucher, die mit Fahrzeug anreisen, stehen 15 000 Stellflächen auf drei Großparkplätzen zur Verfügung. Ein Shuttle-Service werde eingerichtet, hieß es.

Wie Tom Quenstedt vom Projektbüro mitteilte, gibt es vier Medien- und elf Themenbühnen sowie 16 Meilen. Unter dem Titel "Wurzen verzaubert" bildet etwa der Stadtpark einen ganz besonderen Themenbereich. Mit Helmnot-Theater, sprechender Eiche, Märchenerzähler und Zirkusdorf wird hier frei nach Ringelnatz ein "Wunderland" gestaltet. Sportlich geht es auf der Mulde und im Stadion zu. Ob bei Standup-Paddeln, Internationalem Jugendfußballturnier mit Mannschaften aus sechs Ländern oder Weltrekordversuch der rund 1500 Linedancer - das Motto "Wurzen bewegt" ist alles andere als übertrieben. Überhaupt, so Bürgermeister Lehne, sei das Angebot derart reichhaltig, dass Wegweiser zu den Meilen führen: Chorfest auf dem Jacobsplatz, Rummel vorm Stadthaus, Kunst und Krempel im Crostigall, Gaumenschmaus in Jacobsgasse, Martin-Luther-Straße und auf dem Jacobsplatz, Mittelaltermarkt im Schloss, Handwerk in der Wenceslaigasse, Weltreisen im Rosental, Blaulicht in der Lüptitzer Straße, im "Alten Friedhof" schlägt das grüne Herz.

Beim fast drei Kilometer langen Festumzug planen die Veranstalter mit annähernd 4000 Mitwirkenden, 175 Bildern und vier Moderationspunkten. 380 Vereine werden erwartet, 350 Helfer im Einsatz sein (Freiwillige noch dringend gesucht). Für die zehn Massenunterkünfte liegen bereits 2500 Anmeldungen vor. 25 WC-Container werden im Festgebiet aufgestellt.

Für den Tag der Sachsen wirbt Wurzen bei diversen Stadtfesten, in den Medien sowie mit 8000 Flyern, 4000 Postkarten, 3000 Kugelschreibern, 5000 Luftballons und durch den Verkauf des beliebten Maskottchens Wencel. Röglin macht seinen Wurzenern ein großes Kompliment: "Wir hängen uns alle leidenschaftlich rein. Dennoch kann es auch mal zu Problemen oder Pannen kommen, deshalb sollte aber keine Revolution ausbrechen."

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 24.07.2015
Haig Latchinian

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr