Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Wurzen Designer Jochen Ziska zeigt Grafiken und Plastiken
Region Wurzen Designer Jochen Ziska zeigt Grafiken und Plastiken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:09 18.10.2018
Ralph Grüneberger. Quelle: Torsten Hanke
Wurzen

Mit gleich zwei interessanten Veranstaltungen lockt der Ringelnatzverein im Oktober ins Geburtshaus des Wurzener Schriftstellers, Kabarettisten und Malers (1883 – 1934). So zeigt der Bennewitzer Jochen Ziska ab Freitag bereits zum zweiten Mal Grafiken und Plastiken zu ausgewählten Ringelnatz-Gedichten des von ihm verehrten Künstlers. Denn aus einer ersten An­nä­he­rung für eine Schau 2015 in der Stadtgalerie im Alten Rathaus ist eine tiefe Beziehung entstanden.

Mittlerweile hat der bekannte Designer und ehemalige Rektor der Hochschule für industrielle Formgestaltung Halle, Burg Giebichenstein, aus seinen Arbeiten ein Buch gemacht, welches übrigens zur Ausstellung erworben werden kann. Darin heißt es im Vorwort: „Wenn Ziska sich in Ringelnatz’ Gedichte versenkt, dann entstehen in seinem Kopf eigene Bilder voll Witz und Komik, aber auch Nachdenklichkeit und Melancholie. Manchmal bleibt er mit seinen Variationen nahe am Text, manchmal spürt er mehr der Stimmung zwischen den Zeilen nach oder kann nicht widerstehen, aktuelle politische Stimmungen aufzufangen.“

Neben Fineliner und Pastellstiften nutzte Ziska in jüngster Zeit mehr und mehr Ton sowie Glasur, um seinen Einfällen dreidimensionale Gestalt zu verleihen. Plastiken vervollkommnen seine kreative Begegnung mit Joachim Ringelnatz. Davon können sich Besucher zur Vernissage der Ausstellung ab 19 Uhr im Geburtshaus überzeugen.

Nur eine Woche später – am 26. Oktober – kommt dann der Leipziger Lyriker Ralph Grüneberger gleich in doppelter Mission nach Wurzen. Zum einen, um gemeinsam mit dem Ringelnatzverein ein dauerhaftes Podium für Lyrik zu schaffen. Zum anderen, um sich mit seinem Programm „Die Ruhe einer Sekunde“ dem Publikum vorzustellen. Grüneberger publiziert schon seit 1978 Liedertexte, Lyrik, Prosa, Essays, Monographien und Hörbücher für Kinder. Darüber hinaus initiierte und organisierte er mehrere literarische Veranstaltungsreihen, ist seit 1996 als erster Vorsitzender der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik. Schon aus diesem Grund steht bei seinem Besuch in Wurzen auch mehr als eine schöne Lesung auf der Tagesordnung.

Der Ringelnatzverein engagiert sich ebenso wie das Kulturhistorische Museum beim diesjährigen Gedicht-Film-Wettbewerb im deutschsprachigen Raum, der diesmal ausschließlich Ringelnatz gewidmet ist. Bereits erschienen und im Ringelnatzhaus erhältlich ist das dazugehörige Gedichtbuch mit CD unter dem Titel „Tautropfen und Wasserblase“.

Die Lesung mit Ralph Grüneberger findet am 26. Oktober ab 19 Uhr im Crostigall 14 statt.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Landkreis Leipzig will die Flüchtlingssozialarbeit neu vergeben. Die geplante Beauftragung des Duisburger Zof-Vereins gilt dabei als umstritten. Gegen den Ex-Geschäftsführer ermittelt die Staatsanwaltschaft Duisburg wegen Veruntreuung.

18.10.2018

Die Ankündigung einer Schülerdemo gegen die Beseitigung des Sportplatzes der Pestalozzi-Oberschule kam so überraschend wie die Absage zwei Tage später. Oberbürgermeister Jörg Röglin und Schulleiter Steffen Rößler klären auf.

17.10.2018

Vier Jahre liegen zwischen Konzept und seiner jetzt beginnenden Umsetzung: Im Brandiser Stadtpark werden die ersten Wege saniert. Im Frühjahr soll das Projekt mit Pflanzungen fortgesetzt werden.

17.10.2018