Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Deutschlandreisezu 25 Jahren Einheit

Deutschlandreisezu 25 Jahren Einheit

Die Bundesregierung ist seit März auf "Deutschlandreise" durch 20 Städte. Das gleichnamige multimediale Informationsangebot zum 25. Jahrestag der Wiedervereinigung ist vom 4. bis 6. September zum Tag der Sachsen in Wurzen zu sehen.

Voriger Artikel
Tierischer Ratespaß
Nächster Artikel
Wurzen, guck mal an!
Quelle: lox

Wurzen. Besucher können die Ausstellung in der Martin-Luther-Straße ansehen und nebenan am Informationsstand mit Mitarbeitern des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung (BPA) ins Gespräch kommen.

Für die Ausstellung wurde ein Seecontainer zum "Sehcontainer" umgestaltet. Auf vier Bildschirmen wird in vier Stationen mit Fotos und Ausschnitten aus Originalfilmen die deutsche Geschichte seit 1949 veranschaulicht. Die ersten Sequenzen zeichnen die Entwicklung der beiden deutschen Staaten nach. Der zweite Film zeigt Bilder der Friedlichen Revolution, des Mauerfalls und der Deutschen Einheit, der dritte die jüngste Geschichte des wiedervereinigten Deutschlands. Der vierte Bildschirm schließlich veranschaulicht wichtige Stationen beim "Aufbau Ost": von der Modernisierung der Verkehrswege über den Ausbau der Telekommunikation und Verbesserungen im Umwelt- und Gesundheitsbereich bis zu aktuellen Entwicklungen in Wirtschaft, Bildung, Kultur und Wissenschaft.

An den Tourstationen gibt es auch Diskussionsrunden mit Zeitzeugen und Beteiligten des Vereinigungsprozesses 1989/1990, organisiert von der Deutschen Gesellschaft mit Unterstützung des BPA. Zeitzeugen aus Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Kultur berichten, was sie vor 25 Jahren erlebt haben, und diskutieren, wo Deutschland aus ihrer Sicht aktuell steht.

Zur Diskussionsrunde am 6. September in Wurzen sind drei Zeitzeugen aus der Region dabei: der pensionierte Pfarrer Christoph Wonneberger, die CDU-Bundestagsabgeordnete Katharina Landgraf und der ehemalige SPD-Politiker Michael Lersow. Sie erlebten die Zeit der Friedlichen Revolution und der Wiedervereinigung direkt mit.

Wonneberger koordinierte die wöchentlichen Friedensgebete in der Leipziger Nikolaikirche, aus denen die Montagsdemonstrationen entstanden. Landgraf war 1990 Mitglied der ersten frei gewählten DDR-Volkskammer. Lersow war im November 1989 Mitbegründer der Sozialdemokratischen Partei in Freiberg und Karl-Marx-Stadt.

Die öffentliche Veranstaltung beginnt 17 Uhr im Schloss Wurzen. Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten: pb1@deutsche-gesellschaft-ev.de oder Telefon 030/88 41 21 91.

 

 

Aktuelle Termine, Tourstationen und Videos sind im Internet unter www.freiheit-und-einheit.de/deutschlandreise zu finden. Dort kann jeder auch sein Wissen über die Wiedervereinigung mit einem Quiz testen.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 01.09.2015
LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wurzen
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

Gemäß des packenden „Drei in einer Reihe“-Prinzips müssen Reihen aus mindestens 3 Steinen gebildet und aufgelöst werden. Hier kostenlos im Spieleportal von LVZ.de spielen! mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr